Wann haben Eure Babies nur noch einen Mittagschlaf gemacht ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maxkolb 04.12.09 - 21:33 Uhr

HUHU,

meine Kleine (am Montag wird so schon 1 Jahr alt #schock) macht nach wie vor noch 2 Schläfchen über den Tag verteilt. Meist steht sie so um 7.30 Uhr auf, schläft dann nochmals von 10.30 Uhr bis 12 Uhr und am nachmittag von 15 Uhr bis 16.30 Uhr !

Am Abend geht sie dann so gegen 20.00 Uhr ins Bett und schläft, wie gesagt, mit ein paar kleinen Unterbrechungen bis 7.30 Uhr.

Aber seit ein paar Tagen braucht es immer ewig, bis sie einschläft (ich trage sie noch in den Schlaf und so langsam macht da mein Rücken nicht mehr mit) #schwitz...

Lange Rede, kurzer Sinn :-p Kann es sein, dass die Maus tagsüber einfach zu viel schläft, so dass sie abends einfach noch nicht müde ist ?
Aber tagsüber habe ich einfach das Gefühl, dass sie alle 3 Stunden müde wird und dann auch schlafen muss, da sie sonst sehr quengelig wird. Meist muss ich sie sogar wecken, da sie sonst ewig schlafen würde.

Wann habt ihr denn auf einen Mittagschlaf reduziert ? Und wie stelle ich das denn am besten an ?

Freue mich über viele Antworten !

GLG
Sandra

Beitrag von anyca 04.12.09 - 21:41 Uhr

Halt sie vormittags länger wach, bis Du auf EINEN Mittagschlaf von z.B. 12 bis 14 h kommst!

Beitrag von baby2301 04.12.09 - 21:47 Uhr

sowas klappt nicht dann schläft ihre vielleicht von 5-6 und dann erst wieder gegen 22 uhr oder so

die kleinen brauchen einfach noch schlaf

Beitrag von baby2301 04.12.09 - 21:44 Uhr

meine maus ist heut 11 monate und schläft

stehen 9 uhr auf dann geht es 12 uhr ins bett und dann nochmal 16 uhr und abends zw. 20 und 21 uhr

ich muss sie meistens auch in schlaf schunkel, habe aber auch häufig glück das sie beim stillen einschläft.

Beitrag von jessi15344 04.12.09 - 21:45 Uhr

hallo,meine tochter ist jetzt 8monate jung und macht nen schläfchen von 12-13uhr meist wird sie gegen 15uhr müde aber wenn ich sie dann hinlege schläft sie nicht also hole ich sie dann wieder raus.trotzdem schläft sie abends erst gegen 20uhr ein.lgjessi

Beitrag von mylife35 04.12.09 - 22:29 Uhr

mit 14 Monaten hat Amelie nur noch Mittagschlaf gemacht..davor war es immer noch ne Morgenrunde Schlaf, aber dafür schläft sie nun von 12-14 Uhr und hält dann gut bis 20 Uhr durch.

Beitrag von woelkchen1 04.12.09 - 22:29 Uhr

Wir hatten genau den selben Rhytmus wie ihr, bis sie in den Kiga ging- seit dem macht sie nur noch einen Mittagsschlaf.

sie ist abends sehr müde, schläft aber auch nicht schneller ein!

Eigentlich heißt es- der Nachtschlaf ist gut, wenn auch genug Tagschlaf vorhanden ist!

Ich würd es so lassen, bis sie es selber nicht mehr braucht- es ist ja eh am Vormittag- was soll das mit dem Abend zu tun haben?

lg sandra