Wie lange HA-Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dani147 04.12.09 - 22:07 Uhr

Hallo,
meine Frage steht ja schon oben! Wie lange muss man HA-Milch geben? Wann kann man umstellen?
Ich meine, irgendwann muss man ja umstellen!?

LG Dani
#herzlich

Beitrag von betze28259 04.12.09 - 22:15 Uhr

Hi! Ich habe bei meinen beiden Mädels nach 6 Monaten umgestellt.
Beim letzten Paket der HA Nahrung habe ich eine normale parallel benutzt, also z.B Drei Flaschen hat sie noch bekommen und eine Davon war dann normale, zwei drei Tage später habe ich dann eine mehr mit normaler Milch gemacht und dann war die HA irgendwann leer und gut. Hat bei beiden ganz easy funktioniert. Habe auch wegen des Allergierisikos erst mit 6 Mon mit Beikost begonnen.

LG Betze 35.SSW

Beitrag von muddi08 04.12.09 - 22:52 Uhr

Sobald du mit Beikost beginnst, ist die HA-Nahrung nicht mehr nötig. Ergo kannst du dann umstellen auf normale Pre-Nahrung.

Beitrag von -meee- 05.12.09 - 18:31 Uhr

Also die Einen sagen so die anderen so!
Meine KIÄ hat mir geraten die HA-Nahrung ein Jahr zu geben.
Manche behaupten auch das ein halöbes Jahr reicht. Wie du ja schon lesen konntest.
Bei Beikost kann man ja auch drauf achten, das sie allergenarm ist.
Gibt allergenarme Gläschen(steht meist ein A drauf oder auf der Rückseite steht allergenarm) und auch Breie(Auch als HA Brei geeignet)!

Lg -meee-