ich will ein baby aber...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ozean55 04.12.09 - 22:13 Uhr

hallöchen

wisst ihr was männer sind manchmal so blöd.
die gefühle einer frau verstehen die überhaupt nicht.
bin jetzt fast 2 jahre verheiratet und glücklich nur es fehlt etwas ein baby.
hab mit meinem mann dadrüber gesprochen er sagt das ich etwas abnehmen soll damit ich nicht nach der SS die kilos noch habe da ich auch etwas mollig bin. da hat er einerseits recht,
aber bis ich abgenommen haber dauert es noch.
und ich will aufjedenfall noch nächstes jahr ein baby in den armen haben.ich will eine junge mutter sein.

ich entschuldige mich für das gelaber.


:-(

Beitrag von moisling1 04.12.09 - 22:14 Uhr

hä versteh ich nicht bin mit 93 kilo in meine ss vor 4 jahren gestartet!

Beitrag von trixie04 04.12.09 - 22:17 Uhr

ich glaub eher, er sucht einen grund um eine schwangerschaft noch auf die lange bank zu schieben.
frag da nochmal nach, was das eine mit dem anderen zu tun hat, denn wenn du stillen willst, dann purzeln die pfunde eigentlich ganz schnell, so wars zumindest bei mir.

Beitrag von ozean55 04.12.09 - 22:20 Uhr

ich wiege momentan um die 95 kilo es isst schon viel für mein alter und größe. er hat jetzt angst das ich die kilos niccht runter bekomme nach der schwangerschaft.

Beitrag von trixie04 04.12.09 - 22:39 Uhr

ich finde das trotzdem eine total dumme ausrede von ihm, würde er dich mit den kilos mehr dann nicht mehr lieben? wovor hat er angst, schähmt er sich für dich?
mach doch einen deal, wenn du jetz schwanger werden darfst, dann nimmst nach der ss mehr als z.b. 10kg ab. wann ist ja dann egal, einfach nach der ss =)

Beitrag von ozean55 04.12.09 - 22:48 Uhr

hast recht hab ihm das alles auch gesagt.
nur er sagt dann,für deine gesundheit ist es besser ich lieb dich so wie du bist. hab ihm ein deal gemacht erst schwanger dann abnehmen.
er sagt aber vorher abnehmen. männer!!!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 04.12.09 - 22:19 Uhr

Wie schwer bist du denn? #kratz

Beitrag von ozean55 04.12.09 - 22:21 Uhr

95 kilo 166cm groß aber gut verteilt

Beitrag von kleiner-gruener-hase 04.12.09 - 22:22 Uhr

Ich bin bei 1,60 mit 89 kg in meine jetztige SS gestartet.

Dafür habe ich bis zur 30. SSW gar nicht zugenommen und bis jetzt insgesamt 5 kg.... ;-)

Beitrag von ozean55 04.12.09 - 22:25 Uhr

wann ist die geburt? und wie läuft es?
erstes baby?

Beitrag von kleiner-gruener-hase 04.12.09 - 22:28 Uhr

Wann die Geburt ist wüsste ich selbst gern, der termin ist jedenfalls in 20 Tagen.
Es war bisher eigentlich ganz gut, bis auf kleinere Probleme die sich aber alle ins nichts aufgelöst haben- zuletzt sogar die Schweinegrippe die gerade am abflauen ist.
Und nein, es ist unser 2. Kind. Aber wir haben immerhin ein Jahr dafür geübt. ;-)

Beitrag von ozean55 04.12.09 - 22:33 Uhr

DANN WÜSCH ICH DIR EINE ANGENEHME GEBURT: VIEL GLÜCK
DANKE FÜR DEINEN BEITRAG

Beitrag von furby84 04.12.09 - 22:31 Uhr

Ich hab mal gehört das molligere Frauen sowieso net allzu sehr in der SS zulegen an Gewicht, keine Ahnung ob das stimmt...aber ich wiege im moment 85 und bin 1,68 groß !

Klar wäre ich auch froh wenn noch 5Kilo purzeln könnten bis #schwanger werde aber wenn nicht auch net schlimm...

und wie schon oben gesagt beim stillen purzeln die Pfunde eh wieder runter und auch am anfang da hat man laut meiner Freundin eh so wenig zeit und ist immer unter strom da vergisst man auch schon mal das essen und so....oder isst zeitbedingt nur viele kleine Mahlzeiten was ja eh gesünder ist......

Beitrag von conni_25 04.12.09 - 22:26 Uhr

Hallöchen,
ich weiß ja nicht wie viel du wiegst, aber man muss nicht immer zu nehmen. Bin mit 96,5 kg in die Schwangerschaft rein und mit 20 kg weniger wieder raus. War nicht geplant. Hab auch gegessen, wenn mir nicht gerade übel war und ich mich übergeben habe. Hab aber viel Obst und Gemüse gegessen. War das einzigste vor dem ich mich nicht geekelt habe, besonders am Anfang.

Würd deinen Mann mal fragen, ob er überhaupt Kinder möchte, oder ob es ihm noch zu früh ist. Dein Gewicht finde ich jedenfalls recht traurig als Begründung.

LG
Conni

Beitrag von ozean55 04.12.09 - 22:40 Uhr

ALSO ER MEINT WENN ICH SO 15 KILO WENIGER vor der ss HAB DANN WILL ER AUCH EIN BABY
ich wiege um die 95 kilo 166 cm groß

Beitrag von conni_25 05.12.09 - 11:18 Uhr

Ich bin sogar noch 2-3 cm kleiner. Schlag ihm doch sonst vor, das ihr es schon drauf ankommen laßt und du aber gleichzeitig versuchst noch Kilos zu verlieren. Da hättet ihr ja alle was von:-) Wie man weiß, klappt es nicht immer sofort mit dem ss werden.

Beitrag von bibi22 04.12.09 - 22:28 Uhr

hi!

Bin damals mit 113kg in die SS rein und mit 108kg wieder raus. Habe mich aber natürlich auch dementsprechend ernährt! (hatte nie übelkeit, aber meine FÄ setzte mich aufgrund von Diabetesmöglichkeit auf Insulinarme ernährung!)

lg bianca #blume

Beitrag von kaputterclio 04.12.09 - 22:56 Uhr

Hallo !!!!

Vor meiner ersten #schwanger schaft hatte ich 107 kg auf 1,78m.
Ich habe nach der #schwangerschaft 88 kg. Muß aber dazu sagen, hatte keine Übelkeit, hatte aber trotzdem keinen Appetit. Habe aber auch sehr viel Obst und Gemüse gegessen während der #schwangerschaft.

Jetzt bin ich in der 6+1 SSW und bin nur noch am essen abends. Mein Mann lacht aber nur weil ich soviel esse.

Beitrag von ozean55 04.12.09 - 23:00 Uhr

herzlichen glückwunsch. wünsch dir eine angenehme ss und geburt. danke ihr macht mir mut dann kann ich ja schwanger werden ohne über die kilos nachzudenken.

danke ;-);-)

Beitrag von kaputterclio 04.12.09 - 23:05 Uhr

Ich wünsche dir auch viel Glück beim SS werden.

Bei der ersten Schwangerschaft hat es 1,5 Jahre gedauert. War ich aber auch noch nicht bei Urbia.de.
Bei dieser SS hat es 5 Monate bzw. 3 ÜZ gedauert.

Hier mal mein ZB::-)
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=458991&user_id=766493


Ich würde mit deinem Mann noch mal reden.