hilfe, habe die U8 vergessen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anjapasson 04.12.09 - 22:39 Uhr

also mein problem steht ja bereits als überschrift.
das schlimme ist eigentlich, dass ich es wirklich vergessen habe. ich arbeite vollzeit, die kinder waren bis dato nicht krank, sodass ich mich irgendwie dran erinnern konnte bzw meine ärztin nachfragen konnte. mein sohn ist am 1.11 4 jahre alt geworden für den 26.10 hätte ich meinen termin für die u8 gehabt, was grade für bisschen vergesslichere unter uns, doch schon ziemlich knapp bemessen ist -.- egal bisher habe ich jeden termin genau eingehalten, nur diesen einen eben nicht. habe versucht meiner ärztin vorhin aufs band zu sprechen, aber es gibt keinen anrufbeantworter also versuche ich es gleich montag nochmal. damit ich das we aber beruhigt starten kann und ausgelassen nikolaus mit meinen kids feiern kann diese eine frage die mir so auf dem herzen brennt. kann ich die u8 nachholen wenn sie zum beispiel gleich nächste woche einen termin frei hätte? am 1.11 wie gesagt ist mein großer kleiner :D 4 geworden. vielen dank für eure antworten und bitte keine standpauken - das ist mir bisher noch nie passiert -

liebe grüße

Beitrag von xtina88 04.12.09 - 22:45 Uhr

Hallo,
mach Dir keinen Kopf. Ging mir ähnlich. Bennit ist im September 4 geworden und ich war irgendwie der Meinung, dass man die U8 erst mit 4 machen kann #kratz. Hab dann 4Wochen nach seinem Geburtstag beim Arzt angerufen und es gab gar kein Problem. Ich hab ja bisher alle U-Untersuchungen pünktlich machen lassen.
LG, Tina

Beitrag von knutschka 04.12.09 - 22:45 Uhr

Hallo,

es gibt immer einen gewissen Karenzrahmen, in dem die Frist überschritten werden darf. Ich glaube aber, dass das nur 4 Wochen waren. Demnach wäre es bei euch zu spät und die Kasse trägt die Kosten nicht mehr.

Wenn es dir sehr wichtig ist, könntest du die U vielleicht auf eigene Kosten machen lassen? Das heißt dann sicher nicht mehr U8, aber du wüsstest wenigstens, dass alles in Ordnung ist...

Ich kann mir aber vorstellen, dass deine Ärztin etwas angesäuert ist, denn für die Reihenuntersuchungen wird immer recht viel Zeit eingeplant, sodass sie wegen euch sicher einigen Patienten im Vorfeld absagen musste... (Das nur zur Info, falls sie nicht so kooperativ ist, wie du dir erhoffst... ;-) )

LG Berna

Beitrag von anjapasson 04.12.09 - 22:50 Uhr

hallo,

ich glaube das wird weniger das problem sein, weil ich bisher ein sehr gutes verhältnis zu meiner kinderärztin hatte und sie meine private situation kennt. alleinerziehend vollzeitjob dauergestresst =))) ich hasse es wenn mir solche fehler passieren, weil es mir bisher noch nie passiert ist. ich werde aber aufjedenfall montag gleich bei meiner ärztin anrufen und nachfragen.

danke für eure schnellen antworten

Beitrag von knutschka 04.12.09 - 23:09 Uhr

Dass das passieren kann, weiß ich selbst nur zu gut - ich wollte dich nur darauf vorebereiten, dass sie vielleicht nicht begeistert sein wird...

Das wird schon!

LG Berna

Beitrag von amanda82 05.12.09 - 11:31 Uhr

Toleranz ist bis zum 50. Lebensmonat ... bis dahin zahlen die Kassen ... Vom. 51.-56. LM kann die Untersuchung nachgeholt werden. Müsste so um die 30 EUR kosten.

Ich denke, wenn du das Problem deiner Ärztin schilderst, wird sie sicher schnell einen Termin machen ;-) und dann liegst du noch im Rahmen #schwitz

Bei uns ist es übrigens so, dass die Kassen kurz vorher einen Brief zustellen, in dem sie uns an die bevorstehende U-Untersuchung erinnern. Kam bei beiden Kindern jetzt im Oktober, wobei beide im Dezember Geburtstag haben und wir nun auch schon waren ...

LG Mandy mit #cool Joel (15.12.06) und #baby Noah (heute 1 :-))

Beitrag von ina_bunny 04.12.09 - 22:46 Uhr

Hallöchen,

was ist denn so schlimm daran die U8 zu vergessen. Die Untersuchung ist keine Pflicht.

Unser Kinderarzt meinte mal man könnte die U-Untersuchung bis zu 6 Wochen später machen.

LG Ina

Beitrag von rittmeisters 05.12.09 - 09:17 Uhr

Natürlich sind die U Untersuchungen Pflicht!!!!

Bei uns in NRW bekommste sogar nen schreiben vom Jugendamt wenn du dein Kind zu Spät oder gar nicht zur U bringst!!

Solltest du dann immer noch nicht gehen kommen die vom <JA mit einem Doctor vom Gesundheitsamt zu dir nach Hause und nehmen dann die Untersuchung auf deine Kosten vor!!!

Beitrag von ina_bunny 05.12.09 - 09:57 Uhr

Also in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt ist es keine Pflicht!

Beitrag von bibabutzefrau 05.12.09 - 10:16 Uhr

bist du dir sicher?

meine Freundin kommt aus Niedersachsen und hatte ungehend ein Schreiben vom JA im Kasten weil sie die u7 verbummelt hat.

erkundige dich lieber mal...

Beitrag von ina_bunny 05.12.09 - 10:23 Uhr

Mit google kann ich nur Gesetzesentwürfe finden, mehr aber auch nicht.
Also doch keine Pflicht?

LG INa

Beitrag von bibabutzefrau 05.12.09 - 11:14 Uhr

keine Ahnung,ich weiss halt dass meien Freundin total entsetzt war.
Und Hannover ist Niedersachsen oder?

früher oder später ist es eh überall Pflicht (wobei ich das zum Schutze der Kinder wirklich ne gute Sache finde)

Beitrag von blume82 05.12.09 - 14:37 Uhr

hallo,

ich glaube auch das es noch keine Pflicht in Niedersachen ist.

Wir haben nämlich gerade das Problem das wir in NRW leben und nach Niedersachen zum KIA gehen.

In Niedersachen darf der KIA unsere Daten nicht an das Jugendamt weitergeben. Wir müssen jedes Mal unterschrieben das er es darf. Sonst würde er sich strafbar machen. Beim großen haben wir es vergessen und haben dann sogar noch im Zeitraum der U7 ein Schreiben vom Jugendamt bekommen. die Beamtin meinte sie selber finden durch die neue Verordnung nicht durch.

LG

Beitrag von bibabutzefrau 05.12.09 - 19:10 Uhr

hm das wundert mich jetzt.sie hat davor in NRW gewohnt-vielleicht hat das was damit zu tun?

Beitrag von booo 05.12.09 - 15:50 Uhr

Die Post habe ich auch bekommen weil wir recht spät erst einen Termin zur U7a bekommen haben!

Darin wurde man erinnert und wenn der termin bereits besteht ist es kein problem, wenn die U aber nicht gemeldet wird, bekommt man besuch!!

Beitrag von carla_columna 04.12.09 - 22:47 Uhr

Prima, dass nicht nur mir soetwas passiert ;-)

Unsere ist vom 5.11. - wir hätten den U8 Termin erst am 20.11. gehabt.
Und leider haben wir ihn verschwitzt.

Ich habe angerufen - sooo schlimm ist es nicht, etwas Spieraum hat man noch. Wir haben jetzt am 25.1. einen Termin.

LG Carla

Beitrag von anjapasson 04.12.09 - 22:53 Uhr

#schein das beruhigt mich ehrlich

man sagt sich zwar immer soetwas passiert einem nicht und dann... flupp ist der termin vorbei - was soll man auch tun wenn der termin 4 tage vor dem eigentlichen ablaufdatum gelegt wird :P

danke für die aufmunterung und ich hoffe, dass es bei uns auch so problemlos nachgeholt werden kann.

liebe grüße

Beitrag von dresdnerin1980 04.12.09 - 22:53 Uhr

Hallo du,
ich halte dir keine Standpauke, hab nämlich selbst den U8-Termin "verschlafen" ;-) Bei mir waren es die gleichen Günde, wie bei dir. Also: Lilly ist im Januar 4 geworden und ich hätte bis 22.01.2009 zur U8 gehen müssen. Ich habe dann im März angerufen und habe einen Termin für Anfang April bekommen. Die Untersuchung war auch super, nur leider hat meine Krankenkasse nicht bezahlt. Das ist aber auch von Krankenkasse zu KK unterschiedlich. Mir wurde gesagt, dass sie bis max. 1 Monat nach dem 4. Geburtstag bezahlen würden. Alles was später ist, muß in Eigenleistung übernommen werden ( bei uns waren es 60€). Dann sagte mir die nette Dame am Telefon, dass es doch keine Pflicht wäre zur U-Untersuchung zu gehen. Man könnte sie ja auch ausfallen lassen und sich das Geld sparen #schock. Ich habe dann trotzdem die U8 machen lassen und habe das Geld bezahlt. Und für die U9 ( die ja bald anfällt) schreibt mir mein Kinderarzt eine Erinnerungskarte #pro
LG Susi

Beitrag von anjapasson 04.12.09 - 22:58 Uhr

hallo,

ich habe auch schon einmal gelesen, dass es wohl irgendwie an der krankenkasse liegt. es ist denk ich mal schon schlimm genug für die mutter wenn sie so einen termin vergisst - passt ja dann nicht ins bild supermama lol - aber die krankenkassen sollten doch trotzdem froh sein, dass die kinder dem arzt vorgestellt werden. natürlich verstehe ich es, wenn es sich um mehrere monate - 1 jahr verspätung handelt, aber ich warte mal ab wies montag läuft am tel und sag euch dann mal bescheid


liebe grüße anja und drückt mir die daumen #schwitz#aerger#rofl

Beitrag von deinemudder 05.12.09 - 00:11 Uhr

"also versuche ich es gleich montag nochmal. damit ich das we aber beruhigt starten kann und ausgelassen nikolaus mit meinen kids feiern kann diese eine frage die mir so auf dem herzen brennt."

Entschuldige die frage, aber was um himmels willen beunruhigt dich denn nur?

Grüße
Alex

Beitrag von 3wichtel 05.12.09 - 10:05 Uhr

Ob Du die Untersuchung noch machen kannst, hängt auch ein wenig vom Kinderarzt ab:
Unser alter Kinderarzt hat das immer ganz locker gesehen. Da hiess es immer, bloss nicht vor dem 4. Geburtstag sondern lieber später,
unser neuer Kinderarzt dagegen ist da etwas strenger.


Bei uns wurde vorne auf das U-Heft noch im Entbindungskrankenhaus ein Aufkleber aufgeklebt, wo die Zeiträume für die U-Untersuchungen draufstehen.
(personalisiert für den Geburtstag des entsprechenden Kindes).

Ist bei Euch auch sowas drauf? Dann schau da doch mal drauf.

P.S. Schau Dir mal den Link an. Unter Punkt 3 gibt es eine Statistik, wieviele Kinder an der U8 NICHT teilnehmen:
http://www.loegd.nrw.de/1pdf_dokumente/2_gesundheitspolitik_gesundheitsmanagement/sammlung-kgberichte/zentraler-berichtsserver/nrw/bn_einschulkinder_2003.pdf

Beitrag von angelzoom 05.12.09 - 10:26 Uhr

Bleib erst mal ganz ruhig. Es gibt da schon so nen gewissen Spielraum. Von daher würde ich mir da erst mal keine Gedanken machen.

Ruf am Montag beim Arzt an und mach nen neuen Termin.

lg Janette

Beitrag von bigi1512 05.12.09 - 10:29 Uhr

Hallo,

die U-Untersuchungen sind noch keine Pflicht, also keine Aufregung.
Er ist ja erst einen Monat 4, du hast sie ja nicht total vergessen. Ich würde einfach einen neuen Termin machen, und mich entschuldigen, denn für U-Termine wird ja immer viel Zeit reserviert. Und auf eine 60 Euro-Rechung würde ich mich einstellen, kann sein, daß der Zeitrahmen überschritten ist.

(Die U7a hat bei uns nämlich auch 60 Euro gekostet, hat die KK. dann aber übernommen, deshalb wird die U8 auch nicht mehr kosten).
Ist halt ärgerlich, wenn man das selbst gezahlen muß.

LG Bigi

Beitrag von wunschmama83 05.12.09 - 11:14 Uhr

Hallo!

Es gibt einen verlängerten Zeitraum für die Ärzte. Aber den wissen die Patienten natürlich nicht #schein
Ich sag ihn auch nicht...hihi.

Aber: Du solltest am Mo. schleunigst nen Termin ausmachen, aber das weisst Du ja selber.

Kann passieren, man guckt ja nicht ständig aufs U-Heft ;-)


lg

Beitrag von schnuller7 05.12.09 - 11:35 Uhr

Hallo,

bei unserem Kinderarzt hängt extra ein Informationsblatt im Wartezimmer. Dort steht, das man die U- Untersuchung selber zahlen muss, wenn sie zu spät gemacht wird, da die Kosten von 150 € von der Krankenkasse dann nicht mehr übernommen werden.

Gruß Schnuller

  • 1
  • 2