Mit dem Baby mit dem Zug fahren

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sarahjulia 04.12.09 - 22:54 Uhr

Hallo,

ich würde gern im Januar mit meinem Baby (dann 5 Monate alt) von Kiel nach Bayern fahrenl. Ca 7 Std Fahrt.
Meint Ihr, das wäre von der Fahrtzeit ok, oder ist es zu lang?
Wie tranportiere ich die KLeine am besten?

Danke

Beitrag von hege08 04.12.09 - 22:56 Uhr

Hei du

Nimm den Maxi Cosi und ein Tuch mit (so wuerd ichs machen). Warum sollten 7h Zugfahren nicht okay sein? Kannst es doch immer ausm Sitz rausnehmen..

Hege, die immer mit ihren kids reist, egal wie alt und wo hin, denn wo Mama ist, da ist es schoen ;-)

Beitrag von ikarya 04.12.09 - 23:01 Uhr

Reserviere Dir im ICE und im IC 2 Plätze im Kleinkindabteil. Einfach bei der Buchung das Kind als Mitfahrer mit angeben.

Beitrag von crushgirl 04.12.09 - 23:10 Uhr

Ich war mit Isa allein im Zug unterwegs als sie 3 Monate alt war...leider gab es auf dem hinweg keinen Platz im Mutter Kind-Abteil, also war es echt anstrengend...in Ruhe stillen war nicht wirklich möglich... Bitte hol rechtzeitig die Tickets, fürs Kleinkindabteil, da hast du etwas Privatsphäre und kannst die Fahrt etwas genießen. Ich hatte einen Kinderwagen dabei und minimales Gepäck
Und grüß mir dann meine alte Heimat:-)
LG Sylvia

Beitrag von tragemama 04.12.09 - 23:40 Uhr

Kein Problem. Abteil buchen. Tragetuch mitnehmen, kann man zwischendurch super als Hängematte verwenden und auch mal im Zug damit spazieren gehen.

Es gibt richtige Familienabteile mit Platz für KiWa usw.

Andrea

Beitrag von mamafant 04.12.09 - 23:48 Uhr

Hallo,

ich hatte Mini im Tragetuch und das Gepäck im Kinderwagen, wie sonst auch ;-)
Die Fahrzeit ist sicher nicht zu lang, ist ja doch anders als beim Autofahren, denn sie kann sich im Zug ja frei bewegen und muss nicht in einer Autoschale still sitzen

LG