Wann schlæft er endlich durch???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von khanda 04.12.09 - 23:09 Uhr

Hallo!
ich hoffe das ich hier einige gute anregungen habe das mein kleiner endlich durchschlæft! Mein kleiner ist 8,5 monate alt und hat noch nie durchgeschlafen. man redet von durchschlafen wenner 6 std am stück schläft! den tag sehne ich herbei! Wir haben einen geregelten tagesplan und auch einschlafrituale. er geht ca um 8 ins bett (+/- 15 min.) und das auch meist ohne zu mucken. er bekommt dann die eigendlich letzte flasche um 10 und sollte dann durchschlafen. aber nicht mein kleiner. er wird meist um 1 wieder wach. schreit und ist dann erstmal wieder wach. ich lasse ihm ca 5 min. weinen. selten schläft er wieder ein oder spielt mit seinem teddy. spätestens um 3 das selbe. er ist wach, spielt kurz (hör ich übers babyphone) und weint dann wieder. ich mag es nicht wenn mein kleiner länger als 5-10 min. weint. ich nehme ihn nicht hoch sondern tröse ihn dann oder singe ein schlaflied. er schläft dann wieder nach ca 20 minuten. um 6 ist er dann mal wieder wach. dann nehm ich ihn aus dem bett, wickel ihn und geb ihm die flasche. dann pack ich ihn wieder ins bett und dann schläft er wieder bis 8. Ich lieb meinen kleinen aber mir fehlt langsam die kraft und der schlaf das weiter so laufen zu lassen! ich hoffe das jemand mit nen rat oder nen tipp geben kann, dass dieses teater bald ein ende hat!

( ich habs mit wasser nachts geben versucht, mit länger schreien lassen, mit in mein bett nehmen, flasche geben, allen möglichen beruhigungs methoden, baden, massagen, war auch beim arzt, der hat nichts feststellen können!!) Bitte, brauche hilfe und schlaf!!!)

Beitrag von 100schnecke100 04.12.09 - 23:18 Uhr

Hallo.

Durchschlafen kennen wir auch nicht mehr, unser Krümel schläft jezt meist ab 12 plus minus bei uns im Bett dann klappts und alle kommen zu ihrem Schlaf...
Das war die beste lösung für uns. Probiers doch mal.

Liebe Grüße

Beitrag von thiui 04.12.09 - 23:18 Uhr

also, meine tochter hat mit 10 monaten durchgeschlafen. es dauert bei manchen kindern aber auch bis ins 2. lebensjahr.

du musst (wenn du die gelegenheit hast) die kunst des nicklerchens adoptieren. wenn dein kleiner mann siesta macht, dann musst du dich auch auf's ohr hauen, oder auch mal wenn jemand andres sich um ihn fuer ein weilchen kuemmern kann.

lg, siiri!

Beitrag von dominiksmami 05.12.09 - 09:42 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat mit 18 Monaten angefangen durchzuschlafen, die Zeit davor war so wie du sie beschreibst.

Egal ob bei mir im Bett oder in seinem Bett, er hat einfach nicht durchgeschlafen.

Dann gings plötzlich von heut auf morgen und er schlief wie ein Murmeltier 8 bis 9 Stunden durch.

lg

Andrea

Beitrag von khanda 08.12.09 - 19:12 Uhr

Ich habs vor 2 nächten mal wieder mit tee versuch (um 3) er trank dann auch seine 100ml und schief dann weiter. aber diese nacht war seeehhhr lang! er hat dann bis 9.30 geschlafen!!! ich war so glücklich!!! letzte nacht ist es passiert! er hat seine flasche um 10 bekommen und war dann erst um 6 wieder wach! jedoch hab ich es mit dem um 3 aufstehen so drinn dass ich mit der flasche und der thermoskanne 20 min. im bett sass! heute nacht hoffe ich das es wieder so wird! und ich mal RICHTIG schlafen kann!!!