Seit 10 Monaten schon am üben :-( Wer noch???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hanya 04.12.09 - 23:48 Uhr

Hallöle,

seit 10 Monaten bin ich nun schon am üben, leider bis dato ohne Erfolg.
Habe in jedem Zyklus einen ES, habe die Tempi Methode schon ausprobiert, Persona und auch mal gar nichts in einem Zyklus gemacht- aber noch nichts.

Wem gehts ähnlich?

Was könnte ich denn noch tun?

Ja ich versuche mir keinen Stress oder Druck zu machen, aber mal ehrlich so einfach ist das nicht.

Bin ratlos. :-(#schmoll

lg
hanya

Beitrag von elanms24 04.12.09 - 23:52 Uhr

Hallo

Ich hoffe ich kann dich bischen beruhigen....

ich habe mit meinem ex plus dieses Jahr 4 Jahre geübt und nichts ist passiert

Habe jetzt ein neuen partner und hoffe das es bei mir auch bald klappt...

unter nommen habe ich:.... Medformin 500mg das 3mal täglich..... dieses jahr eine Bauchspiegelung.... und jetzt fange ich mit Mönchpfeffer an. und starte in den 2 ÜZ also mit meinem neuen Partner-.... mal schauen wie lange es dauert.....


lg ela

Beitrag von hanya 04.12.09 - 23:56 Uhr


Ich wünsche dir viel Glück, dass es bald klappt #blume

Warum nimmst du Metformin ein?

lg

Beitrag von elanms24 05.12.09 - 00:00 Uhr

Zu erst weil ich kinderwunsch habe und das irgend was bewirken sollte ( kannst du auch im i-net nach lesen sind ganz viel ss von geworden) ist aber nicht bei jeden anders

Beitrag von fraeulein-pueh 05.12.09 - 08:21 Uhr

Ouuuuu... Da weiß aber wieder jemand, wie die Tabletten wirken, die er nimmt :-[

Met ist eigentlich ein Diabetikermedikament, dass den Insulinspiegel senkt. Denn durch einen erhöhten Insulinspiegel werden auch mehr männliche Hormone produziert und die wiederum erhöhen den Insulinspiegel.

Man hat nun bei Met den Nebeneffekt bemerkt, dass durch die Senkung des Insulinspiegels auch die zu vielen männlichen Hormone gesenkt werden. Das wirkt sich also indirekt auf den Eisprung aus, so dass sich die Chance erhöht, schwanger zu werden.

Beitrag von fraeulein-pueh 05.12.09 - 08:23 Uhr

Ich weiß nicht, was an deinem Beitrag beruhigend sein soll. Du hast 4 Jahre geübt ohne schwanger zu werden. Jetzt hast du den Partner gewechselt und bist immer noch nicht schwanger. Was ist daran beruhigend?

Man könnt sogar dann noch den Umkehrschluss wagen und folgende These aufstellen: Wechsel den Partner, dann wirst du schneller schwanger. Was ein Quatsch.

Beitrag von laboe 05.12.09 - 08:57 Uhr

Wasn das für eine Antwort?? Guter Tipp!#klatsch#augen#schock

Beitrag von 111kerstin123 04.12.09 - 23:53 Uhr

ja wir üben seid april ich habe pco leider..und zum ersten mal nen es mi clomi.man muss abschalten..aber weisste was ich kann es auch nicht...schon gar nicht jetz wo ich meinen ersten es hatte....aber irgentwann denkst du viell.gar nicht daran und dann klappt es.was bei mir leider nicht geht da wir sex nach plan haben müssen usw

Beitrag von hanya 04.12.09 - 23:58 Uhr


Eigentlich habe ich auch GV nach Plan, ich meine ich versuche alles, um meine fruchtbaren Tage nicht zu verpassen. Nicht läuft spontan.

Wünsche dir viel Glück, vielleicht hat es ja schon geklappt. ;-)

Beitrag von 111kerstin123 05.12.09 - 00:00 Uhr

naja das bauchgefühl sagt nein,aber die hoffnung stirbt zuletzt...#sonne

Beitrag von hanya 05.12.09 - 00:02 Uhr


Die Hoffnung gibt uns den Mut u. die Motivation weiter zu üben, also es wird bis zum "bitteren" Ende gehofft. ;-)

Wenn unsere späteren Kinder wüssten wie viel Schmerz und Leid, wie viel Tränen wir schon für dem KiWu "riskiert" haben.
Ohje....#sonne

Beitrag von 111kerstin123 05.12.09 - 00:04 Uhr

Ja das stimmt,meine fa meinte.Das es immer mehr frauen gibt die schwierigkeiten haben ss zu werden.Früher gar es kein PCo und soetwas...woran liegt es den?Was machen wir falsch...#zitter

Beitrag von hanya 05.12.09 - 00:07 Uhr

Das ist ne gute Frage...

Vielleicht liegt es am Klimawandel :-D oder an der Ernährung schließlich gab es früher auch kein Diabetes.

Oder es liegt tatsächlich an den Hormonen die wir eingenommen haben, ich werde nie wieder die Pille nehmen.:-[

Verwendest du auch Persona oder Ovus??

Beitrag von 111kerstin123 05.12.09 - 00:11 Uhr

Da ich PCO habe verfälschen die Ovus:-[ und Persona kann ich nicht nehm:-[, da ich ohne Hormonelle Hilfe nicht ss werden kann.Bin im ersten Clomi Zyklus und hatte auch am Zt 19 ein tolles Eichen, nun kann ich am 09.12 testen#zitter.Mein Lh Wert ist irgentwie doppelt so hoch wie Normal.....seltsam....manchmal frag ich mich schon:Viell.soll es einfach nicht sein.Es macht mich immer so traurig wenn ich kleine Kinder sehe.Mittlerweile meide ich den Kontakt zu Babys und Kindern(schaue nicht hin)ich spinne schon#schock

Beitrag von elanms24 05.12.09 - 00:11 Uhr

was ist PCO für eine krankheit????

ela

Beitrag von 111kerstin123 05.12.09 - 00:21 Uhr

Wenn man PCO hat,stimmen die Hormone nicht und somit bekommt man nie einen Eisprung und manche auch keine Mens.Aber das PCo findet man nur herraus in einen Hormonstatus, wenn man extreme Zyklen hat oder gar keine...

Beitrag von elanms24 05.12.09 - 00:55 Uhr

OK Danke sehr für die liebe erklährung...


ela

Beitrag von .rockabilly.girl. 05.12.09 - 08:22 Uhr

Morgen!

Ich bin zwar momentan erst im 5. ÜZ, aber bei meiner Tochter haben wir 10 ÜZ gebraucht bis ich ss geworden bin. Ich hatte immer einen ES und wir hatten auch immer in der ES-Zeit Sex.
Mein Mann hat kurz bevor ich ss wurde ein Spermiogramm machen lassen --> alles o.k.
Keine Ahnung warum wir so lange warten mussten.
Vielleicht spielt der Kopf wirklich eine Rolle, aber mal ehrlich, wie soll man nach so einer langen Zeit nicht ein wenig ungeduldig werden???

Vielleicht lässt dein Mann sich mal untersuchen, dann wisst ihr wenigstens, ob von da aus alles o.k. ist. Mir hat das damals sehr geholfen!

Alles Gute!

Beitrag von fraeulein-pueh 05.12.09 - 08:27 Uhr

Selbst wenn alles in Ordnung ist, ist die Chance auf eine Schwangerschaft pro Zyklus auch nur etwa 25 % hoch. Also nicht besonders hoch...

Kopf hoch, ÜZ 10 ist noch völlig in Normbereich. Ich bin zum ersten Mal im 14. Zyklus schwanger geworden... Dann FG, und jetzt sind wir mittlerweile auch schon wieder im 21. Zyklus. Ein Traum :-[