Was genau wird bei der ersten Untersuchung gemacht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von roze 05.12.09 - 05:13 Uhr

Guten Morgen!

Koennt Ihr mir mal sagen was genau bei der allerersten Untersuchung gemacht wird?
Ich habe am Mittwoch einen Termin. Da bin ich dann bei 5+5. Mein Freund wuerde gerne mitkommen, weil er gerne beim US dabei waere. Muessten dann auch unsere 2jaehrige Tochter mitnehmen. Meint Ihr, dass das okay ist?! Ich will nicht, dass sie uns da doof angucken.#hicks
Bei der ersten Schwangerschaft haben wir nicht in Deutschland gelebt, deshalb weiss ich nicht wie das hier ablaeuft.#gruebel

lg
roze

Beitrag von koeppi 05.12.09 - 05:24 Uhr

Hi Roze,

aus meiner Erfahrung wird ein Ultraschall vaginal gemacht und wenn man das Herzchen schon schlagen sieht (was bei 5 + 5 nicht sein muss) wird Blut abgenommen. Viel mehr passiert zu Beginn nicht und Eure Tochter könnt Ihr gern mitnehmen, das ist doch völlig okay.

LG und alles Gute,
Annett

Beitrag von roze 05.12.09 - 05:30 Uhr

Guten Morgen Annett!

Danke fuer Deine Antwort!

Naja, man sieht da halt nie irgendwelche Maenner sitzen, deshalb wollte ich mal nachfragen, ob das nicht irgendwie ungewoehnlich ist schon so frueh den Mann (und auch das Kind) mitzunehmen?!
Warum wird eigentlich vaginal der Ultraschall gemacht?#kratz Wird das so bis zum Ende de SS gemacht?

lg
roze

Beitrag von koeppi 05.12.09 - 05:33 Uhr

Lass Dich nicht davon irritieren, dass andere ihren Mann nicht dabei haben. Ich hatte meinen auch dabei und es war gut so. Was die anderen denken, ist doch völlig egal, wobei ich nicht mal glaube, dass sich jemand daran stört.

Der Ultraschall wird so ca. bis zu 13. SSW vaginal gemacht. Kann aber auch von Arzt zu Arzt unterschiedlich sein. Es muss am Anfang so gemacht werden, weil man über den Bauch noch nichts sehen kann.

LG Annett

Beitrag von roze 05.12.09 - 05:37 Uhr

Hmmm...bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich in Holland gelebt. Da wird es gleich ueber dem Bauch gemacht.#kratz
Naja, ist im Endeffekt ja auch egal.;-)

Wuensche Dir noch eine schoene Schwangerschaft.

...und nochmal Danke fuer Deine Antwort!:-)

lg
roze

Beitrag von getmohr 05.12.09 - 06:29 Uhr

also bei uns wird schonmal Blut abgenommen, und alle Daten für den Mutterpass aufgenommen, außerdem wird ein vaginaler Ultraschall gemacht. Den Mutterpass gibts dann sobald man einen herzschlag erkennen kann..
Mann und Kind sind bei uns immer willkommen, zumindest gibt man uns das Gefühl, wobei ich nicht weiß, ob ich meinen Mann zu einer so frühen Untersuchung mitnehmen würde. Das ein Herzschlag schon erkennbar ist wäre ein bißchen früh und dann ist es ja für die Männer schon noch seeeehr abstrakt...


alles Gute für dich!

Beitrag von roze 05.12.09 - 06:33 Uhr

Guten Morgen!

Danke fuer Deine Antwort!:-)

Mein Mann hat selber gefargt, ob er mitkommen darf. Er wird nicht so oft frei nehmen koennen bei der Arbeit, deshalb moechte er die Chance halt gleich nutzen.

Fuer Dich auch noch alles Gute!#herzlich

lg
roze

Beitrag von lennysfan 05.12.09 - 10:26 Uhr

Hallo,
erstmal herzlich Glückwunsch!

Wir waren am Montag beim Arzt bei 5+3..und wir heißt mein Mann, unser kleiner, der jetzt auch 2 ist und natürlich meine Wenigkeit.
Es wurde ein Ultraschall gemacht (vaginal), die beiden Männer stehen dann hinterm Kopfteil und sehen nur den Monitor.
Mein Mann freut sich auch so, auch wenn noch kein Herzschlag zu sehen war und der Kleine hat sich sofort das Bild geangelt..
Die 2 sind dann zum Auto und haben mit Blinker und radio gespielt, während ich noch zum wiegen, zur Blutabnahme und Urinabgabe ging.

So, war schon ein wenig länger..

Liebe Grüße

Beitrag von nordseeengel1979 05.12.09 - 12:21 Uhr

Das war wie eine ganz normale Untersuchung wie sonst auch, nur das auch noch Ultraschall gemacht wurde. Und den Mutterpass hab ich dann auch gleich bekommen, auch wenn die Herztöne noch nicht sichtbar waren...
Blut wurde erst bei 9+0 abgenommen beim sehen des Herzens...
Herz war übrigends bei mir da noch nicht zu sehen... nur gut aufgebauchte Schleimhaut und Fruchthülle, Foto kannst Du in VK sehen...

Lg Nordseeengel 24.SSW