Brillenversicherung und einige Fragen dazu...

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von sarah240806 05.12.09 - 06:31 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich brauche mal kurz eure Hilfe. Also, mein Sohn hat eine Brillenversicherung bei dem ihm jedes Jahr eine Brille zusteht (ca. 190 Euro). Dieses Jahr war seine Brille kaputt und ich habe eine neue bekommen. Jetzt war ich gestern beim Augenarzt und seine Augen haben sich verschlechtert und er braucht wieder eine neue Brille. Bekomme ich denn noch eine neue dieses Jahr, wenn sich seine Augen verschlechtert haben oder erst im neuen Jahr? Ich kann auch bis Januar warten, aber das Rezept ist im Dezember ausgestellt, ist es auch noch im Januar gültig, weil ja neues Quartal beginnt? Fragen über Fragen. Vielleicht kennt sich ja jemand aus?
Danke vielmals.

LG von Sarah

Beitrag von nani-78 05.12.09 - 13:28 Uhr

Hallo,

Soweit ich weiß,wird doch hauptsächlich die Stärke der Brillengläser vom Augenarzt verschrieben,der Rest ist eure Entscheidung.
Wäre es also nicht möglich,die neuen,stärkeren Gläser in eure jetzige Fassung einsetzen zu lassen?Dann braucht ihr nicht unbedint eine neue Fassung.
Und soweit ich weiß gilt die Garantie ja nur in dem Fall,dass das gestell kapuu gegangen ist.Bin zwar nicht sicher aber so hab ich da sso verstanden.Ansonsten mal bei eurem Optiker nachfragen.
Das gleiche wird auch nächstes Jahr auf mich zu kommen,mein Sohn hat noch seine ersten Gläser,denn er hat seine Brille noch nicht so lang.

Beitrag von lucccy 06.12.09 - 13:45 Uhr

Hallo,

wenn es Dir etwas hilft: eine Brillenverordnung ist drei Monate ab Ausstellung gültig, unabhängig vom Quartal.

Gruß Lucccy

Beitrag von connyhuppert 06.12.09 - 13:49 Uhr

hallo
der Optiker tauscht doch nur die Gläser aus, ersetzt diese nach Rezept vom Augenarzt, das Gestell kannst du doch behalten.
LG Conny