Hiiiilfe-welchen Wert?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angie-olive 05.12.09 - 07:01 Uhr

Guten Morgen,

erst mal #tasse für die Frühaufsteher :-)

HAtte gestern und auch heute das Thema das mein Thermometer bis zum Piepton 37,1 Grad aber bei etwas längerem Warten 37,2 Grad angezeigt hat.

Welchen Wert nehme ich nun? Normalerweise messe ich bis zum Piepton :-)

LG

Beitrag von trine65 05.12.09 - 07:07 Uhr

so wie du diesen ZY angefangen hast zu messen, solltest du auch weitermessen

in der 2. ZH ist es eh nicht sehr relevant was die tempi treibt

Beitrag von loona2007 05.12.09 - 07:05 Uhr

Hallöchen,
danke für den #tasse, den kann ich gebrauchen :-D

Du kannst doch nur 37 Grad eingeben, bei Urbia zumindest. Und wenn du immer bis zum Piepton mißt, dann war deine Tempi 37,1 Grad. Ich vermerke die genauen Messwerte in Notizen.

Schönen Tag noch!

LG

Beitrag von angie-olive 05.12.09 - 07:07 Uhr

:-) Hä? Wie ich kann nur 37 Grad eingeben? Ich kann doch alle WErt bei Urbia eingeben :-)

Beitrag von loona2007 05.12.09 - 07:13 Uhr

#hicks Ist wohl noch zu früh für mich. Ich habe wohl 37,01 Grad gelesen. #klatsch. Natürlich kannst du 37,1 Grad eintragen!

Beitrag von muttiator 05.12.09 - 07:35 Uhr

Man misst mind.3 Min., normal behält man seine Messweise bis zum Ende des Zyklus bei um die Temp nicht zu verfälschen.
Du bist aber schon in der Hochlage und auch bei dem Urbiablatt ist das egal.
Also gib den Wert ein mit der längeren Messdauer.

Schau dein Klammerungen an!
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2382641&pid=15141197&bid=24