hö? temp. höher als beim ES....!! ^^ ( ES+8)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schmuschatzi 05.12.09 - 07:20 Uhr

einen wunderschönen guten morgen,

also da muss ich mir ja ma an kopp kratzen....#kratz
hab eben gemessen und blupp 37,1 allerdings muss ich dazu sagen das ich eigentlich um 6:30 uhr ( immer) messe nun habe ich um 7 uhr gemessen. ich habe mir mal meine anderen ZB´s angeschaut um zu schauen ob sich meine temp. so stark verändert wenn eine halbe stunde zuviel schlaf war..
aber da habe ich keine veränderung gesehen..meine temp. macht auch eigentlich allg. keine anstalten wenn ma ne halbe stunde zu spät gemessen wird, "gefährlich" wirds, wenns 2std. wären..

#scheinist das nun ein gutes zeichen das ich so hochgeschossen bin?#schwitz

#liebdrueckeure sandra

Beitrag von muttiator 05.12.09 - 07:30 Uhr

Du bist in der Hochlage, da spielen Störfaktoren keine Rolle!
Schau dir mal deine Klammerungen an.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2382641&pid=15141197&bid=24

In der Hochlage macht die Temp gerne mal einen Sprung.

Beitrag von schmuschatzi 05.12.09 - 07:40 Uhr

guten morgen.

vielen dank für den link..

habs mir nun angeschaut und gesehen das U.a. als störfaktor ungewohnt spätes Zubettgehen ist... ich war um 00:30 uhr im bett gewesen ( hab mir dämon reingezogen#schein)...eigentlich bin ich immer so gegen 22-23 uhr im bett ( wenn nix anliegt).. kann das nun doch ein möchlicher störfaktor sein?

Beitrag von muttiator 05.12.09 - 07:47 Uhr

Du bist in der Hochlage, da hast du keine Störfaktoren!
Du kannst sogar einige Werte ausklammern.
Lies dir den Link nochmal genauer durch.

"Eine >>Störung<< ist ein erhöhter Temperaturwert, der aus der üblichen Schwankungsbreite des Tiefenlagenniveaus herausragt"

Beitrag von schmuschatzi 05.12.09 - 07:54 Uhr

#hicksok, verzeih mir

Beitrag von muttiator 05.12.09 - 08:27 Uhr

Das muss ich mir nochmal überlegen....;-):-p

Beitrag von schmuschatzi 05.12.09 - 08:39 Uhr

#blumefür dich....:-p

Beitrag von -die-nici- 05.12.09 - 07:31 Uhr

zeig doch mal dein ZB, in der Regel ist es immer gut, wenn die Tempi nach ES steigt, dass muss sie ja auch. Aber ob du ss bist, dass weißt du erst, wenn die Tempi an NMT auch noch oben ist...

Beitrag von schmuschatzi 05.12.09 - 07:34 Uhr

huch#klatsch

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=461635&user_id=665278

Beitrag von -die-nici- 05.12.09 - 07:37 Uhr

na jetzt wurde es aber auch mal höchste Zeit, dass deine Tempi in die Hochlage kommt ;-) Ich drück dir die Daumen, dass sie oben bleibt!

viel Glück!

Beitrag von schmuschatzi 05.12.09 - 07:42 Uhr

#liebdrueckich danke dir...

#augenaber ich glaube oder mein bauch sagt mir das sie morgen wieder runtergehen wird, weil irgendwas muss sein das die so hochging...#gruebel

Beitrag von schmuschatzi 05.12.09 - 07:42 Uhr

dafür is se mir wieder ZUVIEL gestiegen... xD

Beitrag von kruemmelix 05.12.09 - 07:35 Uhr

guten morgen,

ist doch alles gut. besser als das die tempi gefallen wär. :-p
krank biste doch nicht, oder?

Beitrag von schmuschatzi 05.12.09 - 07:43 Uhr

nein bin nicht krank, zumindest fühle ich mich soweit gesund!:-)