Gehn gleich einkaufen-welche Handschuhe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jessica.g1 05.12.09 - 08:13 Uhr

Hallo,

so langsam kommt unser erster Winter indem Amy (19 Monate) was mit Handschuhen anfangen könnte.

Wir werden jetzt demnächst in die Stadt zum Einkaufen fahren, und ich möchte ihr welche holen.

Was sagt eure Erfahrung? Welche sind am Besten? Die klassischen Fäustlinge mit dem Schnürchen oder Fingerhandschuhe-wobei ich denke das würde etwas schwer werden oder?

Ich hab auch generell Bedenken ob sie Handschuhe toleriert. Grad jetzt wenn sie beim Spazieren im Kiwa hockt finde ich es schon eisig kalt.



Liebs Grüßle und Danke


Jessi mit Amy und Bauchmaus Fiona 27.SSw

Beitrag von jesemupf 05.12.09 - 08:40 Uhr

Hi,
meine Tochter ist 23 Mon. alt und ich habe ihr letztens bei H&M Fingerhandschuhe gekauft - die kannst du für das Alter vergessen. Das ist eine Tortur die anzuziehen und außerdem mag sie die gar nicht anlassen.
Gestern hab ich bei C&A Fäustlinge aus Flecce gekauft - die gehen und sie akzeptiert sie einigermaßen.
Viel Glück bei der Suche
LG
J.

Beitrag von charlotte80 05.12.09 - 08:53 Uhr

Meine Tochter (24 Monate) hat fürs Erste Fingerhandschuhe und es klappt super mit dem Anziehen. Sie akzeptiert sie auch, allerdings sind es nur normale "Strickhandschuhe", richtig warm halten werden die im Winter nicht. Für die eisigen Tage werde ich auch auf alle Fälle Fäustlinge besorgen, ich glaube bei den dicken gefütterten Fingerhandschuhen ist es wirklich eine Tortour (äh wie schreibt man das?)

Beitrag von knutschka 05.12.09 - 09:05 Uhr

Hallo,

im letzten Winter hatte Helena nur Fäustlinge. Jetzt ist sie 26 Monate und ich habe die ersten Fingerhandschuhe gekauft, weil sie mit den Fäustlingen einfach nichts anfassen, festhalten oder untersuchen konnte.

Generell gilt jedcoh zu beachten, dass Fäustlinge wärmer halten, da die Finger darin mehr Bewegungsspielraum haben.

LG Berna

Beitrag von jules0815 05.12.09 - 10:46 Uhr

Hi,

unsere Tochter (22 Mon.) hatte letzten Winter schon Fingerhandschuhe an, deswegen klappt es jetzt vll. auch wieder prima!
Fäustlinge mag sie nicht, da sie kaum was anfassen kann. Würde sie aber noch im Wagen sitzen, würde ich wahrscheinlich auch drauf zurück greifen müssen, da sie kaum Bewegung haben und es dadurch kälter ist.

LG

Beitrag von wunschmama83 05.12.09 - 11:23 Uhr

hi jessi!

Meine Mama hat Louis neulich von Sterntaler Fingerhandschuhe gekauft. Kannst Du vergessen. Mit der einen Hand gings ganz gut, aber die andere #augen
Das dauert ewig. ne ne...

Ich hab noch Fäustlinge geholt. Auch die mit dieser Schnur dran, mal schauen ob sich das als praktisch erweist, ansonsten schneid ichs einfach ab #schein

Louis toleriert sie, damit haben wir keine Probleme.


Viel Spaß beim shoppen :-)


lg!

Beitrag von steffi-frank 05.12.09 - 13:24 Uhr

Hallo,

Hannes trägt jetzt schon den 2. Winter Fingerhandschuhe. Ist mit dem Anziehen überhaupt kein Problem. Er mag nicht so gerne Fäustlinge.

Viele Grüße
Steffi mit Hannes 25m