Mutterschaftsgeld

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sabsluf 05.12.09 - 09:46 Uhr

Hallo,

ich bin in 6 monat schwanger und ich wollte mal fragen wie sich das mit den mutterschaftsgeld verhält.
wie wird dieses berechnet, hab mal irgendwas mit 3 monaten gehört ist das richtig, wenn ja welche drei monate gelten denn , die 3 monate vor den errechneten geburttermin ?
Und wie wird das dann genommen, von netto gehalt oder von reinen nettogehalt, also werden sicher wie beim elterngeld auch überstunden und mehr und sonn und feiertags arbeit abgezogen oder.
freue mich über antworten

Beitrag von kaktuszahn 05.12.09 - 12:59 Uhr

hallo,

du bekommst während des muschu das gleiche gehalt wie sonst auch. nur das die eine hälfte der ag bezahlt und die andere hälfte die KK.

ich hoffe ich konnte helfen.

eine andere frage. sag mal kennen wir uns nicht zufällig aus dem ww forum? dein name kommt mir sooo bekannt vor.

lg

Beitrag von myimmortal1977 05.12.09 - 13:43 Uhr

Du bekommst ein Durchnittsgehalt aus den 3 Kalendermonaten.

Beitrag von windsbraut69 06.12.09 - 07:49 Uhr

"...aus den 3 Kalendermonaten..." VOR Mutterschutz.

LG,

W

Beitrag von liesschen_1980 05.12.09 - 16:21 Uhr

Hallo,
für ganz Faule (gehörte ich auch dazu ;-)):
http://www.forium.de/mutterschaftsgeld/output
Dort steht dann auch, welche drei Monate gemeint sind.
LG Anne

Beitrag von windsbraut69 06.12.09 - 07:48 Uhr

"die 3 monate vor den errechneten geburttermin ? "

Denk da noch mal in Ruhe drüber nach.
Da würde sich das Mutterschaftsgeld zum Teil anhand des Mutterschaftsgeldes berechnen....

Sag mal, dreht sich Dein ganzes Leben nur noch um GELD? Dann hättet Ihr vielleicht bisschen vorsichtiger planen sollen.