Juhu, ich hab den Ausbildungsplatz!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von germany 05.12.09 - 10:02 Uhr

Mooorgen,

tut mir leid das ich damit nerve, aber ich freue mich so!

Ich mache zur Zeit mein Fachabitur und habe mich auf unserer Schule jetzt beworben um einen Ausbildungsplatz zur Erzieherin. Und gestern hat meine Lehrerin mich kurz zur Seite genommen als ich aus der Cafeteria kam um kurz vor 8 ( Ich muss mir morgens immer Kaffee holen#hicks) und da hat sie mir gesagt das sie Donnerstag dann beraten hätten wer jetzt noch aufgenommen wird, weil es nur 30 Plätze gibt uund ich bin ANGNOMMEN!

Ich freu mich so! Es ist eine so tolle Schule, sehr klein (250 Schüler) und alle Lehrer sind so nett, es macht wirklich Spaß dahin zu gehen.


Die Erzieherinnen Ausbildung ist nicht so, wie sie früher war, wir haben 2,5 Tage Schue und 2,5 Tage Praktikum, müssen also danach kein Anerkennungsjahr machen.


Einene PLatz für das Praktikum habe ich sicher, ich könnte danach auch dort arbeiten, aber da es ein Heim ist und ich dann auch Nacht und Wochenendschichten hätte, weiß ich nicht genau ob ich dort mache, oder woanders. Hab ja selber einen Sohn und da muss ich halt schauen. Sollte sich nichts anderes ergeben, mache ich aber da, dann hab ich wenigstens eine Arbeitsstelle sicher.


Oh Gott das ist soooo toll!

Hier mal der Link zu meiner Schule und der Erzieherinnen Ausbildung.

http://www.elisabeth-von-der-pfalz-berufskolleg.de/index.php?view=ausbildung&sub=erzieher




Ich kann es nicht galuben, es lief so schlecht 2009 für mich. Meine Mama tod krank, meine Oma gestorben, wir mussten umziehen, meine Hündin Sylvester gestorben usw. Und jetzt geht es bergauf.



Ich hab mir so gewünscht etwas zu erreichen und jetzt bin ich nicht mehr einfach nur die, die mit 17 Mama geworden ist, jetzt habe ich bald mein Fachabi und eine Ausbildung.


Ich weiß, dass meine Mama meinen Abschluss 2013 nicht mehr erleben wird und das macht mir Angst, aber ich hoffe das sie trotzdem auf irgendeine Weise bei mir sein wird. Es ists eltsam zu wissen das man sein Leben endlich so geordnet hat wie sie es sich immer für mich gewünscht hat und das sie dann trotzdem nicht da sein wird, um mir zu gratulieren.. Ich hoffe ich stehe diese Ausbildung durch, denn meine Mama hat ALS (Amyotrophe Lateralslerose) das heißt sie hat wenn es gut läuft noch 1-2 Jahre, wonach es aber nicht aussieht..#heul



Tut mir leid das es sooo lang geworden ist..



lG germany

Beitrag von rosastrampler 05.12.09 - 10:23 Uhr

Hallo!

Ich freue mich für dich, dass dir auch mal etwas positives passiert!!!

Meine Güte, du hattest/hast ja echt etwas Pech gehabt!

Toll, dass es nun aufwärts geht!!!

LG und viel Kraft mit Kind und Ausbildung!!!

Beitrag von miss-lacrima 05.12.09 - 11:17 Uhr

Hey germany,
wahnsinn - das ist wirklich super! Vorallem, nach dem ganzen Mist endlich was positives #herzlich.
Ich kann etwas nachvollziehen wie du dich fühlst ich bin auch ziemlich jung (mit 20) Mama geworden und studiere seit April 09 wieder. Ich weiss was das für ein Organisationsaufwand ist mit einem kleinen Kind und Hut ab dass du das machst. Ich kenne leider zu viele in unserem Alter die nach der Geburt des Kindes nix mehr tun und sich ohne Abschluss und Ausbildung nur auf dem Status Mama ausruhen.
Schön zu sehen, dass es noch Leute gibt die ihre Zulunft absichern wollen #pro Zeigt doch, dass man alles schaffen kann wenn man wirklich will.

LG
Jenny

Beitrag von benutzerienchen 05.12.09 - 11:33 Uhr

Mensch das berührt einen ja richtig was du schreibst.

Erstmal Herzlichen Glückwunsch und auch dein Kampfgeist und dein Lebenslauf ist sehr beeindruckend.

Finde ich Klasse wie du alles durchziehst.

Ich wünsche dir noch viele Schöne Momente mit deiner Mama.

#liebdrueck#klee

Beitrag von yamie 05.12.09 - 11:34 Uhr

herzlichen glückwunsch! #blume


gruß
yamie




_________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von hinterwaeldlerin09 05.12.09 - 11:40 Uhr

Hey,

super! Schöne Nachrichten nerven doch nicht!

Ich freu mich für dich! Ausbildung machen mit zwei Kids, am Ball bleiben, das Ziel verfolgen - du kannst wirklich stolz auf dich sein!

Ich fing damals, als mein Baby drei Monate alt war, an, meine Diplomarbeit zu schreiben, habe mein Studium mit einem Kleinkind an der Hand abgeschlossen. Und ich dachte immer: Du tust es auch für sie, du mußt ihr später nie sagen: weil du geboren wurdest, bekam ich mein Studium nicht mehr fertig! Das war mir ganz wichtig. Ich wollte, dass meiner Tochter vorgelebt wird: auch mit einem kleinen Kind kannst du deine berufliche Zukunft auf solide Füße stellen.

Auch du zeigst wieder, dass das geht. Damit bist du eine sehr, sehr gute Mutter.

Ich bin begeistert...

Applaus ausm hinterwald

Beitrag von romance 05.12.09 - 15:50 Uhr

Hey,

Glückwunsch zur Ausbildung, du bist ein tolles Beispiel. Das es auch anders gehen kann.

Erst bekommst du das Kind, nicht geplant aber du tust was, du machst dein Abi und nun die Ausbildung.

Es ist traurig mit deine Mutter aber sie weiß das du nun dein Weg gefunden hast. Du machst eine Ausbildung.

Mach weiter so, schau nicht mehr nach hinten sondern nach vorne.

Wußte gar nicht, das es bei den Erziehern neu ist. Ich war auch mal angemeldet aber brach es wegen eine andere Ausbildung ab. Da sieht mann, wie sich die Zeiten geändert haben.

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und mach weiter so.

LG Netti

Beitrag von nephron80 05.12.09 - 19:30 Uhr

Na dann Glückwunsch #klee#klee#klee#klee und viel Spaß



Beitrag von monaeaush 06.12.09 - 08:42 Uhr

Das ist schön :-) Ich freu mich für dich #liebdrueck


LG Mona