Wie lange wegen PS in Berlin auf MDK warten?

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von ninna68 05.12.09 - 10:45 Uhr

Guten Morgen, meine Frage steht ja schon oben. Wie lange musstet ihr warten von Antrag auf Pflegegeld bis zum Erscheinen des MDK und der Erstellung des Bescheides?

LG Ninna

Beitrag von silvi1974 06.12.09 - 13:56 Uhr

Hi also, wir wohnen zwar in Brandenburg,aber nähe stadtgrenze zu Berlin.
Bei uns hat es ca.8 Wochen gedauert bis sich der MDK angemeldet hat, auf dem Bewilligungsbescheid dann ca. 6 Wochen. Mein Stiefsohn hatte aber schon die Ps1 da es sich aber bei ihm verschlechtert hat, bekam er nun die 2.
Wenn Du noch fragen hast, kannste Dich gerne bei mir melden.
Bis dahin liebe Grüße und nen schönen 2 Advent
Silvi1974

Beitrag von lepidoptera 06.12.09 - 20:55 Uhr

Hallo Ninna,

bei uns warens auch etwa 8 Wochen bis die Dame vom MDK kam.
Den Bescheid hatte ich dann zwei Wochen später und sogar für mehrere Monate rückwirkend.

Liebe GRüße
Sabrina

Beitrag von lysann 14.12.09 - 20:01 Uhr

Hallo,

Nach Antragstellung kann es schon ein paar Wochen dauern, bis die MDK - Kontrolle kommt, die sich aber vorher schriftlich anmeldet.
Nach der Begutachtung ( sorry für den doofen Ausdruck ) dauert es bei Genehmigung etwa 2-3- Wochen, bis es genehmigt oder abgelehnt wird. Manchmal aber auch schneller oder langsamer. Kannst aber auch auf der KK anrufen und nachfragen.
Rückwirkend wird bis zum Tag der Antragstellung gezahlt, also wenn die PFST z.B.am 1.12. beantragt wird und erst im Februar 2010 genehmigt wird, wird ab dem 1.12.09 gezahlt.
Ich bin allerdings aus Chemnitz / Sachsen...

Alles Gute für euch, LG, Lysann