Mein Zyklusblatt - brauche Rat!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babyglueck85 05.12.09 - 11:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin seit einiger Zeit stille Mitleserin. Nun habe ich eine Frage an Euch und hoffe natürlich auch auf ein paar Antworten.
So von Anfang an, wir versuchen seit ca. einem halben Jahr schwanger zu werden. Leider ohne Erfolg. Letzte Woche Donnerstag war ich dann mal bei meinem Frauenarzt. Er machte Ultraschall und sagte, das dort eine 13 mm großes Ei ist. Ich sollte ein Zyklusblatt führen und die Temperatur messen. Dann könnte man sehen ob und wann ein Eisprung stattfindet.
Gesagt getan, habe sofort den nächsten morgen damit begonnen.
Nun sieht es jedoch so aus, dass ich gar keinen Eisprung habe.
Ein LH-Test hat auch nie so richtig positiv angezeigt. An zwei Tagen war zwar ein Linie da, jedoch nicht ganz so fett, wie die Kontrollliene. Dass heißt doch dann negativ - oder? Dass der Eisprung noch bevor steht, kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, da mein Zyklus in der Regel 24 - 28 Tage lang ist. Dann wäre er ja viel zu spät. Nehme seit dem Arzttermin auch Mönchspfeffer, da ich schon zwei Wochen vor NMT starke PMS habe. Ich glaube bei mir ist alles falsch. #schmoll Was meint Ihr??????






Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=466822&user_id=889196

Beitrag von zahnfeez 05.12.09 - 11:07 Uhr

Hallo,

um deinen Eisprung richtig zu deuten musst du die Tepi den ganzen Monat über messen.
Nach dem was ich sehe war der Eisprung aber am 01.12..
Wann nachst du den LH Test?
Der Test hätte so am 28.-29. was anzeigen sollen... Wann hast du den gemacht?
Nicht jeder Zyklus ist gleich lang, meiner schwankt auch zwischen 26-31 Tagen.
Das ist schwieriger weil du nie genau weisst wann der Eisprung ist, also immer fleisseig Tempi messen.

Beitrag von babyglueck85 05.12.09 - 11:12 Uhr

Danke für deine Antwort. :-D
Ja ich weiß ich hätte sie von Anfang an messen müssen. Aber Doc meinte vielleicht ist es noch nicht zu spät. Mache seit letzen Mittwoch immer um halb eins den LH-Test. Meint ihr, dass zu viel Trinken das Ergebnis verfälschen kann. Trinke morgens vier bis füng Tassen Tee. Mein Pipi ist auch immer recht hell???

Beitrag von muttiator 05.12.09 - 11:14 Uhr

Wenn deine Temp noch etwas höher geht, hast du ausgewertet. Setze noch ein Bienchen nach!
Es kann durchaus sein das du deinen ES recht spät im Zyklus bekommst oder das er sich mal verschiebt.
Du nimmst ja auch den Mönchspfeffer, der kann dafür auch verantwortlich sein.


Beitrag von babyglueck85 05.12.09 - 11:16 Uhr

Ich hoffe ja so sehr, dass da noch was passiert. Mal überlegen wie Schatzi heute abend verführe! #schein

Beitrag von zahnfeez 05.12.09 - 11:35 Uhr

Ich glaub das der Lh Test so schwach war weil der Es schon vorbei war. Die Tempi ist schon über der Coverline. Sieht eigendlich ganz eindeutig aus. Trotzdem viel Spass beim üben.#sex

Beitrag von babyglueck85 05.12.09 - 11:40 Uhr

Wo ist denn da die Coverline - 36,6?

Beitrag von muttiator 05.12.09 - 11:47 Uhr

Bis jetzt ja, die kann sich aber noch verändern.

Beitrag von babyglueck85 05.12.09 - 11:49 Uhr

Ah, ok. Vielen Dank!:-D