Das Buch-ein neues SS-Anzeichen-silopo,sorry gaaaaanz lang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von duplo83 05.12.09 - 11:23 Uhr

hallo ihr lieben,

ich muss mir grad mal was von der seele schreiben, weil ich grad mich wieder aufrege. also sorry fürs silopo...

ich arbeite in einem büro mit 14 damen, wo ihr euch vorstellen könnt, dass das der reine horror ist. zickenterror, getratsche...

unter den kolleginnen ist eine, nenne sie nur j. sie wird jetzt 24... sie ist eine richtige tussi, naivchen und eine mittelpunktperson.

sie und ich haben letztes jahr fast zeitgleich bekannt gegeben, dass wir heiraten im mai 09 werden. ich hatte es als erstes gesagt, wo sie schon angepisst war, weil ich ihr die "show" gestohlen habe. #augen

nun ja, seit diesem zeipunkt munkelt sie immer, ob bei uns u.a. der kiwu ein grund ist, warum wir heiraten gingen. im laufe diesen jahres hat sie mich ein paar mal angesprochen wie das bei uns wäre mit kiwu, ob ich die pille noch nehme, wann wir anfangen zu üben usw...

ich muss dazu sagen, wir übten seit august 08 und sie wäre die letzte person, der ich davon erzählen würde. also hab ich ihr immer was vom schwein erzählt.

naja, sie war/ist aber scheinbar so darauf fixiert, dass sie sogar mehrmals andere kolleginnen gefragt hat, ob ich schwanger wäre #schock

aus folgenden gründen: weil ich an einem tag so viel esse und am nächsten tag weniger, weil ich pickel habe, weil ich ja heiraten geh...

jetzt bin ich ja tatsächlich schwanger und außer meiner büroleitung weiß es niemand. also es weiß noch eine kollegin, nenne sie f., wir sind eher freundinnen...

letzte woche ließ ich mich vom fa donnerstag und freitag krankschreiben, wegen spätschicht, die ich nimmer packe (bis 22uhr)

am montag hatte ich es dann meiner büroleitung gesagt..

jedenfalls hatte ich ein buch über muschu dabei für meine bl und hatte das grad aus meiner tasche heimlich rausgenommen, da kam j. zu mir. hab mich halt erschrocken, habs buch umgedreht und schnell weggemacht. da kam natürlich gleich "was ist das denn für ein buch, geheim?". ich nur "geht dich nix an"

und wisst ihr was???? sie hat daraus den rückschluss gezogen, dass ich schwanger bin!! dabei sagte sie noch, sie habe gar nicht gesehen, was für ein buch das war. sie rannte dann zu f. und fragte sie ob sie wisse was das für ein buch war, ich wäre bestimmt schwanger, weil ich so heimlich gemacht habe. und dann war ich 2 tage krank...

und das geilste, sie hat das 3 weiteren kolleginnen erzählt und die ebenfalls damit verrückt gemacht ich wäre bestimmt schwanger.

sie hatte nichts besseres zu tun, als sich daran aufzugeilen, das ich bestimmt schwanger bin. F. hatte mir natürlich alles erzählt, was j. so gesagt hat und ich war echt sauer. weil j. ist es wohl gar nicht bewusst was sie damit anrichten kann. sie weiß rein null, sie weiß nicht mal, was das für ein buch war. was würde sie machen, wenn es überhaupt gar nicht stimmt??? sie weiß doch gar nicht, wie der kiwu auch sein kann -nimmer schön und anstrengend wenn es als nicht klappt. oder wenn ich erst in der 5. ssw wäre und würde jetzt eine fg haben und dann braddelt so eine göhre im ganzen büro rum, ich sei schwanger, ohne zu wissen ob es stimmt :-[ oder was ich durchgemacht habe.

ich verstehe auch gar nicht, wie man sooooo fixiert, versteift und was weiß ich sein kann, dass ich schwanger werde. alles was ich dieses jahr gamcht habe oder so, da zieht sie draus, ich sei schwanger (siehe essen, das buch!!!!)

sie erzählt nun so, dass sie ja nur den moment als ich das buch weggemacht habe, dass sie nur das so lustig fand. so lustig, dass man das 3 weiteren erzählen muss??? bzw das man erzählt ich wäre schwanger???

gott, wie neidisch muss man sein. ich weiß von ihr und von anderen, dass sie erst in 2 jahren anfangen wollen mit üben, also was soll das??? hat sie wieder angts, ich stehle ihr die show oder was?

nächste woche sag ich es offiziell im büro und da fällt ihr bestimmt alles aus dem gesicht.

ich finde es echt lächerlich was sie sich abhält, aus allem einen rückschluss zu ziehen, ich sei schwanger, das ganze jahr über. also muss sie ja darauf fixiert sein. niemand anderes käme auf die idee wegen obengenannten gründen zu denken, ich sei schwanger. ich werde ihr nächste woche auch die meinung geigen.

aber es macht mich auch wütend, weil sie ihr hirn nicht einschalten und überhaupt nicht weiß, was sie damit anrichten kann. und vor allem dass sie es dann im büro erzählt.

die ganze woche werde ich angeglotzt, was ich mache, sage, esse...

es kam dann noch ne andere kollegin gestern zu mir, die auch nichts weiß "ich hab die nacht geträumt, du wärst schwanger" sie ließ sich von j. anstecken.

wie im kindergarten. ich würde es jetzt erst recht noch länger für mich behalten... aber das geht leider nicht wegen spätschicht und meine oberweite (die ich die ganzen wochen unter dem schal verstecke)

ich finde es nicht schlimm, dass sie dahinter gekommen ist, sie hat ja recht, ich bin ja schwanger, es geht mir echt nur um die dummheit, dass sie mal wieder wegen nichts rückschlüsse zieht und andere leute verrückt macht... ich hoffe ihr versteht was ich meine.

so, sau lang geworden, musste es aber mal erzählen, weil ich es unmöglich finde.

es liest bestimmt keiner, weils so lang ist ;-)

maaaaaaaaaaaaan, ich hasse neidische menschen!

glg duplo, 9+4, die es total lächerlich findet und sich aber dennoch über diese dummheit ärgert ;-)

Beitrag von zicke130 05.12.09 - 11:35 Uhr

Ich hab's gelesen ;-)

Kopf hoch die Zeit geht vorbei. #liebdrueck

Ich finde solche Leute immer total lustig. Sie haben nichts eigenes zum"Spielen" und brauchen dann Andere um sich den Tag zu vertreiben... Muss man einfach drüber stehen.
Ich würde ihr, wenn du es bekannt gibst vor allen eine Ansage machen und fragen ob ihr eigenes Leben so langweilig ist!

Beitrag von nadja101 05.12.09 - 11:37 Uhr

Puhhh ich habs bis Schluss geschafft es zu lesen. :-p;-)

Tja was soll ich dazu sagen?? Kollegen halt.. bzw. Frauen...#augen

Sch**** doch drauf, mach dein Ding und lass j. reden!

Ich würde es so lange raus ziehen wie es geht. Versuch es noch 2-3 Wochen zu verstecken das du dann wirklich in der 12. oder 13.ssw bist. Das du eben die kritische Zeit um hast. Denn du weißt ja selber, wenn du es bekannt gibst zerreisen sich alle ihren Mund darüber.

LG und lass Dich nicht ärgern.;-)

Nadja 24.ssw#verliebt

Beitrag von kim79 05.12.09 - 11:37 Uhr

Hallo Duplo,

ich verstehe dich sehr gut, habe auch ein bekanntes Paar, das mich seit längerem "verdächtigt", und zwar auch schon lange bevor ich schwanger war. Wenn ich da nicht bei jedem Treffen literweise Alkohol in mich reinschütte, wird sofort getuschelt. Das hat mich schon gekränkt, weil ich ihnen schon gesagt hatte, dass ich auf normalem Weg nicht schwanger werden kann und sie es einfach lassen sollen.

Der Oberhammer war, dass die letztens bei mir daheim waren und wieder so doofe Fragen gestellt haben, und als sie weg waren, sehe ich in meinem BadezimmerSCHRANK, dass die in meinen IVF-Medikamenten, die ich weit hinten versteckt hatte, rumgekramt haben und sich noch dazu so doof dabei angestellt haben, dass ich es sofort sehe.

Bin auch stinksauer und verstehe dich sooo gut!

Kim (6+5)

Beitrag von wespse 05.12.09 - 11:46 Uhr

... das sind ja ganz tolle "Bekannte". Was geht in solchen Menschen bloß vor...? In deinen Schränken rumwühlen....

Beitrag von duplo83 05.12.09 - 11:55 Uhr

hey, das ist echt übel, dass sie das gemacht haben. eigentlich ja irgendwie ein vertrauensbruch. ich würde denen auch die meinung sagen, das geht ja gar nicht.

schlimm manche menschen.

glg duplo #liebdrueck

Beitrag von aerlinn 05.12.09 - 11:38 Uhr

Hey Duplo,

sags noch nicht. Mach dir einen Spaß draus, nimm sie zur Seite und erzähl ihr du hast eine ganz seltene, aber nicht schlimme Krankheit, die erblich ist, und die große Brüste und Pickel macht, und bitte sie- natürlich ganz im Vertrauen- niemandem davon zu erzählen. Wenn die Story dann ihre Runde gmacht hat, kannst du sie schön angeschmiert hinstellen. Würde es aber nicht bösartig machen, sondern ihr damit einfach mal zeigen, was das für Auswirkungen haben kann.

Gruß, Aerlinn

Beitrag von nadja101 05.12.09 - 11:39 Uhr

#pro#huepf

Beitrag von inoola 05.12.09 - 11:45 Uhr

wennm dus dann sagst, und sie selbstgefällig grinst und sagst, sie hats ja schon vorher gewusst, kannst du sie ja vor versammelter mannschaft fragen: wieso? weil du mein kamasutra buch gesehen hast, und deswegen solch geniale rückschlüsse gezogen hast?

lol, solche leute wie j. kann ich echt nich leiden.

lg inoo

Beitrag von nadja101 05.12.09 - 11:47 Uhr

Ha, das ist auch gut!!#pro;-)

Beitrag von duplo83 05.12.09 - 11:56 Uhr

sowas hab ich mir auch schon überlegt, zusagen, das war ein buch über eine krankheit die ich habe. deswegen ess ich so viel (hab im mom mordshunger).

hi hi. und ich weiß, das ganze büro wüsste es dann. :-)

Beitrag von aerlinn 05.12.09 - 12:01 Uhr

Aber du musst es ihr ganz ernst verkaufen, und am besten ne ganz lächerliche Story, mit der sie sich schon beim erzählen etwas blamiert ;-)

Ich hätte wirklich meinen Spaß daran...manchmal bin ich echt fies #hicks

Beitrag von duplo83 05.12.09 - 12:09 Uhr

irgendne geschlechtskrankheit oder so ;-)

ach man, sie ist echt sooo dumm und naiv. wenn ich nur wüsste wie ich das mit der spätschicht mache... dann würde ich ihr eins reinwürgen.

Beitrag von aerlinn 05.12.09 - 12:16 Uhr

*g* kannst ja sagen, du bist wegen der Krankheit Nachtblind und kannst wenn es dunkel wird fast nix mehr sehen^^

Beitrag von duplo83 05.12.09 - 12:22 Uhr

gröhl...

ja genau, das ist was. :-) muahahaha :-)

sau gudd ;-)

ja, dummheit sollte bestraft werden.

aber ich könnte es echt auf diese krankheit schieben, hi hi.

Beitrag von babyschnucki23 05.12.09 - 11:43 Uhr

Ich habe es auch gelesen und muß sagen,

"Viele Weiber auf einem Haufen viel Ärger viel Neid und Konkurenz.. "

Da mußt Du nun wohl oder übel durch und laß sie einfach reden ..

Die Tussi verhält sich ja wie im Kinderrgten !!! Hat diese Dame denn nichts zu arbeiten ????

Also Kopf hoch und viel erfolg und eine schöne Schwangerschaft...

Lg Schnucki

Beitrag von wespse 05.12.09 - 11:52 Uhr

Ich habs auch gelesen.

Und kann nur mit dem Kopf schütteln. So kindisch, unreif und egozentrisch! Hauptsache im Mittelpunkt stehen, egal zu welchem Preis!

Jetzt werd ich gemein: Man wünscht dieser j. ja bald, dass sie,wenns mit dem KiWu bei ihr los geht, nicht auf anhieb SS wird. Damit sie mal sieht, wie einen der KiWu beschäftigen kann und wie sehr das Umfeld dann auch nervt mit solchem Verhalten.

Wünsch dir Kraft, das zu meistern.

Anja

Beitrag von duplo83 05.12.09 - 11:59 Uhr

und das hab ich mir auch schon gedacht. dass es bei ihr auch nicht klappen soll. und dann frag ich sie auch mal dauernd. das hat echt manchmal wehgetan...

Beitrag von duplo83 05.12.09 - 11:53 Uhr

wow, 9 antworten :-D

danke!!!! schön, das ihr das auch so sieht. dachte, ich übertreibe vielleicht. aber es ist so wie ich es geschrieben habe.

der grund, warum ich es sagen müsste im büro... ich hab in der silvesterwoche wieder spätschicht, die ich nimmer mache, d.h. jemand anderes wird einspringen müssen.

dann bin ich für das erstellen vom arbeitsplan zuständig und ich hätte schom spätestens am 1.12. den plan für januar schicken, da sehen sie ja auch, dass ich mich nicht eingetragen habe.
was soll ich denn da sagen warum ich mich nicht dafür eingetragen habe????

wenn ihr einenn guten grund findet, dann behalte ich es auch noch für mich.

:-)

und danke für die lieben worte ;-)

Beitrag von mia22s 05.12.09 - 12:55 Uhr

Oh mein Gott dass ist ja ein Zickenterror #schock

Also ich würde wenn du es vor der versammelten Mannschaft verkündet hast so machen, diese J. persönlich ansprechen vor der Menge und sagen dass es dir leid tut dass sie sich nun einen neuen Zeitvertreib suchen muss, oder anstelle dessen lieber mal was schaffen sollte! Grad vor allen Leuten und mit einem lächeln im Gesicht. #huepf

Beitrag von duplo83 05.12.09 - 13:00 Uhr

ja das würde ich auch gerne machen, nur, nächstes problem, sie ist dicke mit der büroleitung und wenn ich sie vor der mannschaft bloßstelle, wird sich bestimmt die BL einmischen.

außerdem denk ich mir dann auch, auf so ein niveau lass ich mich nicht runter ;-)

Beitrag von myszka76 05.12.09 - 13:08 Uhr

Hi,
na da haste ja tolle "Arbeitsbedingungen". Die Trulla ist nicht zufällig mit meinem Kollegen verwandt????
Genauso ein A-LOCH.
Hat mich schon das ganze Jahr über beglotzt. Echt widerlich.
Ich weiß genau, wie's Dir geht.
Aber Kopf hoch! Lange musst Du sie nicht mehr ertragen. Dann gehst Du in MuSchutz und evtl. in Elternzeit und dann will sie ja selber mit Nachwuchs anfangen...
#blume

Beitrag von duplo83 05.12.09 - 13:13 Uhr

hey,

da hebn wir das selbe "leid" mit den kollegen.

aber daran denk ich auch. noch ein halbes jahr und dann bin ich mind. für 2 jahre weg...

und in dieser zeit werde ich demonstrativ wenn ich bei ihr stehe oder sie mich anglotzt, meinen babybauch streicheln ;-)

glg duplo

Beitrag von myszka76 05.12.09 - 18:02 Uhr

#pro#pro
#cool