Ab wann denn 2. Sitz???????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katha-1234 05.12.09 - 11:42 Uhr

Guten Morgen an alle,

ich wollte mal wissen ab wann man die Kleinen in den Sitz nach dem Maxi Cosi setzten kann. Mein kleiner mag nämlich den Maxi Cosi überhaupt nicht und brüllt oft beim Auto fahren.

Danke schonmal für die Antworten.


LG Katha mit Elias (heute 4 Monate)

Beitrag von 2009mami 05.12.09 - 11:44 Uhr

Ich denke in den größeren Sitz kann man sie mit ca. 1 Jahr reinsetzen?! In die Babyschale passen sie ja bis ca. 12 Monate rein

Beitrag von katha-1234 05.12.09 - 11:47 Uhr

Versteh ich Dich richtig Du meinst man soll die Kinder bis zu einem Jahr in der Babyschale lassen????????

Das glaub ich nicht, ich meine meine Tochter hätte ich so mit 6-7 Mon. in den Nächsten Sitz gesetzt.

Beitrag von rmwib 05.12.09 - 12:24 Uhr

Es ist bis ca. 18 Monate lebensgefährlich bei jedem Unfall wenn die Kinder in Fahrtrichtung gesetzt werden, weil die Nackenmuskulatur einem Aufprall überhaupt noch nicht standhalten kann.
Idealerweise lässt Du das Baby in der Babyschale bis der Kopf oben anfängt rüberzukommen und wechselst dann in einen rückwärtsgerichteten Kindersitz oder halt so spät wie möglich dann in einen vorwärtsgerichteten. Aber ein Mädchen kann locker 13-14 Monate in der Babyschale sein.

Beitrag von 2009mami 05.12.09 - 11:49 Uhr

So früh schon? Ok, kenne mich da nicht so gut aus... Sie ist mein erstes Kind und sie ist er 4 Monate... Dann liege ich vielleicht falsch mit meiner Aussage... Von meiner Freundin der Kleine lag bis jetzt in der Babyschale und der wird jetzt 1 Jahr, und er ist auch nicht gerade klein.

Beitrag von katha-1234 05.12.09 - 11:51 Uhr

OK,

naja mal schauen. Trotzdem Danke für die Antwort und einen schönen#niko-Tag

Beitrag von lilliana 05.12.09 - 11:52 Uhr

wenn dein kind mindestens 9 monate alt ist und mindestens 9 kilo wiegt darf es theoretisch. die babyschalen sind jedoch für babys sicherer, weshalb sie wirklich dort bleiben sollten, bis sie nicht mehr rein passen, also der kopf oben überstehen würde.

wir haben jetzt jedoch auch schon gewechselt mit 10 monaten, weil meine tochter im baby-safe immer nur geweint hat. jetzt ist sie wirklich zufriedener und für 1x die woche einkaufen und 1x krabbelgruppe, kann ich damit leben. für weitere fahrten würde ich sie jedoch wieder in die schale packen...

Beitrag von katha-1234 05.12.09 - 11:55 Uhr

Das Gewicht haben wir jetzt schon bald:-p, hab einen kleinen Dickmops mit knapp 8 kg.

Aber ich hatte auch sowas mit 8/9 Mon. im Kopf sie sollen ja sitzten können.

Tja dann muß er da eben noch ne lange Zeit durch.

Dankeschön.

Beitrag von jessi15344 05.12.09 - 11:59 Uhr

hallo,also es gibt reboard sitze von 0-18kg aber mit 4monaten würde ich mein kind da nicht rein setzten nur weil es ihm nicht gefällt.wenn es zu groß währe was sie mit 4monaten nicht sind dann bleib bei der schale.hier gibt es viele mütter die das problem haben das die kinder die schalen nicht mögen aber es ist auch eine frage der sicherheit und vorallem was hält der rücken aus.lg jessi

Beitrag von bibabutzefrau 05.12.09 - 11:59 Uhr

4 Monate...ja alles klar.

ich kann nur dn Kopf schütteln.

Meien Tochter ist bis 15 Monate drin gesessen udn mein Großer bis 13,5 Monate.

Du solltest dir mal die Crash Tests anschauen was mit dem Nacken deines Kindes passiert wenn es vorwärts gerichtet fährt (ausserdem kann der ja noch nicht mal eigenständig sitzen!!!!!)
Der knack bei Unfall durch.
Das wars dann mit deinem Baby.

Ja Autofahren ist nicht immer prall...
pack ihn nicht so dick ein (das hasst Jasper auch-ist ausserdem eh nicht gut und soll man auch nicht),häng ihm was zum spiuelen hin,zum schauen...

so ich habe mal die Crashtests rausgesucht:

das ist der mit gnz normalem MC
http://www.youtube.com/watch?v=MEn5k-yWkmM&feature=related

und das ist einer wo das Kind ohne Sitz drin hockt-das meine ich aber nicht sondern achte auf das andere Kind im Kindersitz-achte auf den kopf-und das ist ein großes Kind.was glaubst du was die Wucht mit dem Babynacken macht...
http://www.youtube.com/watch?v=HZFMmNqCvbc&feature=related

dein Kind ist am bestem im Maxi Cosi aufbewahrt.Aus.da ist ein bisschen gemecker das kleinste Problem

Beitrag von lissi83 05.12.09 - 12:10 Uhr

Hallo!

Viel zu früh um auch nur daran zu denken!

Egal ob dein Kind meckert oder nicht!

Die meisten Babys passen mit einem Jahr nich in die Babyschale! Ein paar wenige sogar noch länger! Manche müssen etwas früher wechseln!

Genau so ist es auch gedacht, das die Kinder so lange wie möglich darin sitzen! Zu frühes wechseln kann nter Umständen sogar Lebensgefährlich sein!

Halswirbel und Rumpfmuskulatur sind noch viel zu schwach und auch bei einem Aufprall mit geringer km/h, kann es zum Genickbruch kommen!
Was das heisst, weisst du!

EIGENTLICH ist das Rückwärtsfahren das beste bis mindestens 2 Jahre und noch besser bis 4 Jahre! In einigen Ländern ist dies schon Pflicht und es gibt spezielle sog. Reboardsitze! Zweite Wahl wären vorwärtsgerichtete mit Fangkörper!

Um dir zu demonstrieren, was passiert wenn die Kinder vorwärtsfahren, schau hier

http://www.wdr.de/tv/servicezeit/mobil/videos/flashplayer.jsp?mid=18428

Ich will dir jetzt nicht für später so einen Sitz aufschwatzen, nur begreiflich machen wie unglaublich wichtig es ist, die Kinder so lange wie möglich Rückwärts also in der Babyschale zu lassen!
Dann muss das Kind eben meckern! Gib ihm doch was zum spielen in die Hand oder häng was in den Bügel?!

glg

Beitrag von lissi83 05.12.09 - 12:13 Uhr

Ich meinte natürlich....die meisten Kinder passen mit einem Jahr NOCH in die Babyschale!!!

Beitrag von bibabutzefrau 05.12.09 - 12:22 Uhr

danke für den Beitrag!
den habe ich gesucht und gleich abgespeichert!

Beitrag von jessi15344 05.12.09 - 12:27 Uhr

tolle berichte hast du rausgesucht!!!mein kind sitz mit 8monaten in einem reboard von römer,wir mußten lange nach suchen und viele verkäufer wollten uns was anderes verkaufen,ich habe ihnen versucht die problematik zu erklähren aber viele wollen davon nichts wissen.die antwort ist immer"das ist aber standart in deutschland"ja aber nicht standart bei mir!!

lg jessi

Beitrag von lissi83 05.12.09 - 12:35 Uhr

Hi!

Welchen von Römer hast du??

Ich suche noch einen Sitz und habe mich bisher noch nicht entschieden! Alle möglichen Händler in unserer Nähe haben solche Sitze nicht ! Wir werden wohl online bestellen müssen! Ich habe auch keinen Bock den Verkäufern was zu erklären was sie nicht schnallen! Da würde mir die Hutschnur platzen...wenn die nicht einsehen wollen, dass alles andere was bei denen im Laden steht, Schrott ist!

lg

Beitrag von miau2 05.12.09 - 12:21 Uhr

Hi,
das hier beantwortet deine Frage eigentlich auch

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=2382425&pid=15140092

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von widowwadman 05.12.09 - 12:52 Uhr

Die meisten sind ab 9kg zugelassen. Ich wuerd da nicht nsch dem Alter gehen (meine Tochter wiegt mit fast nem Jahr immer noch gerade mal 7kg)

Beitrag von caria 05.12.09 - 18:16 Uhr

Es gibt die 2. Sitze ab 9 kg und sie sind noch in 3 Varianten verstellbar, so dass sie noch nicht aufrecht sitzen, hatte ich mir auch gekauft von Römer, der ist supi, Maxi cosi war leider kaputt...
Aber so lange sie noch in den Maxi Cosi passen, ca. bis 13 Kilo, würde ich sie auch drin lassen... Sie sind auch am Sichersten!!!

Liebe Grüße
#sonne