Frage wegen Arbeit?KIGA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stephaniew. 05.12.09 - 13:50 Uhr

Und zwar arbeite ich auf 400€ in der küche vom kindergarten,also essen aufteilen raustragen,mal mithelfen beim schneiden,getränke verteilen usw.

Ich weiß von meiner Schwester,kinderpflegerin,das als sie ss war zum betriebsarzt musste und dann ein Bv bekam wegen masern,also die hatte sie noch nicht.

Betrifft mich das in der küche auch?
Und wie soll ich mich nun verhalten?
Ich hab schon bisl bamml das ich mich mit was anstecke,aber eigentlich arbeite ich gerne da,bin erst seit drei Monaten da.
Es macht Spaß alle sind super nett meine Chefin auch.

Wie ist das mit dem Heben und bücken,der Geschirrspüler ist am boden unten somit muss ich mich immer bücken und die teller sind ja auch nicht leicht.

Wann muss ich es meiner Chefin sagen,alleine schon wegen dem risiko mich anzustecken?
Vieleicht weiß einer ja was darüber würde mich sehr freuen!

Beitrag von inoola 05.12.09 - 13:58 Uhr

hm also ich würde mich vom FA oder HA mal testen lassen auf röteln, windpocken und masern.
und zygomali (heißt das so?)
wenn du dich damit irgendwie anstecken könntest, wird dir dein FA schon raten was du machen sollst, und dann kannst du immer noch zu deiner chefin und dem betriebsarzt.
anstecken kannst du dich schon alleine am dreckigen geschirr wenn du das in den geschirrspüler räumst. das besteck haben die kids ja im mund gehabt.

alles gute lg Inoo

Beitrag von sittich79 05.12.09 - 14:12 Uhr

Also ich würde deiner Chefin Bescheid sagen das du schwanger bist und dann musst du eigentlich zum Betriebsarzt oder FA um dich vor allem auf Zytomegalie und Röteln usw. testen zu lassen es kann sein wenn du keinen ausreichenden Schutz hast, das du ein BV bekommst, weiß allerdings nicht ob das auch auf 400 Euro Jobs zutrifft, also ob du dann dein Geld weiter bekommst?!
Deine Sorge wegen dem bücken und heben der Teller finde ich total übertrieben!!! Wie schwer ist schon ein Teller?????
Man sollte nichts mehr über 5kg heben das ist klar, aber ein Teller??? Du machst doch zu Hause auch noch deinen Haushalt oder???

Beitrag von stephaniew. 05.12.09 - 14:16 Uhr

Ja klar das mit dem Bücken hört sich vieleich jetzt blöd an,aber wenn de Bauch dann man da ist ist das doch auch unangenehem,das meinte ich

und wer redet von einem Teller?
Klar den kann ein Kleinkind heben,ich meinte von einem stapel teller,ich kann ja nicht jeden teller einzeln zum schrank hintragen und reinräumen!
Da werd ich ja in 2 Stunden die ich habe nicht fertig.

Und die Teller sind übrigends keine normalen Teller sonder so richtig schwere dicke,also mehr so Hotelporzellan.
und ich denke schon das da so 10 teller bestimmt 5 kilo haben