Tee

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von newlife22 05.12.09 - 14:13 Uhr

Kann ich meinem kleinen (8 Monate) auch Tee geben, den ich sonst trinke (Fenchel) - also quasie Tee füer Erwachsene- oder muss es immer "Babytee" sein?

LG

Beitrag von guste1974 05.12.09 - 14:43 Uhr

Du solltest ihm keinen Arznei-Tee wie z. B. Pfefferminz, Kamille geben.
Fenchel geht natürlich, aber auch Roiboosh-Tee (natürlich nicht aromatisiert). Nur sollte er nicht zu stark werden, d. h. nur ca 2 min ziehen lassen.
Viele Grüße

Beitrag von dominiksmami 05.12.09 - 14:52 Uhr

Huhu,

klar geht Fenchel.....aber was man dabei nicht vergessen sollte ist das Fencheltee mehr medizinischwirksame Bestandteile hat als z.B. Kamillentee und somit noch viel mehr Arzneitee ist.

lg

Andrea

Beitrag von newlife22 05.12.09 - 14:56 Uhr

was gebt ihr denn den kleinen für ein Tee??

Beitrag von emmy06 05.12.09 - 15:08 Uhr

roibos oder früchtetee, wenn überhaupt.... im alter deines sohnes gab es nur muttermilch und etwas wasser...


lg