Ausrede für Weihnachtsfeier (bzgl Alkohol etc)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von antab 05.12.09 - 15:46 Uhr

Hallo zusammen,
ich bin heute in der 6. SSW und nächste Woche stehen bei mir gleich 2 Weihnachtsfeiern an...
Hm, ich bin nun nicht grad bekannt dafür "nur" Apfelschorle zu trinken, sondern genieße gern auch nen Wein o.ä. - sprich es würde auffallen, wenn ich gar nichts trinke.
Da ich noch in so einem frühen Stadium bin, möchte ich aber grad im Büro nicht, dass das Gerede / Gerüchte anfängt.
Habt Ihr eine idee, was ich sagen kann? (krank geht nicht, weil ich diese Woche grad leider krank bin und das sonst wg der Länge / Dauer auffallen würde)
Ganz absagen möchte ich eigentlich nicht und wie gesagt, wenn ich "einfach so nichts trinke" würde es definitiv auffallen - zumal ich mich ja auch vor den Zigarettenpausen drücken muss (bin grad tapfer am Auffhören)
DANKE schonmal für Eure Tipps und liebe Grüsse, Antab

Beitrag von eve1988 05.12.09 - 15:49 Uhr

Hallo,

na wenn du doch eh krank bist, und dich sollte jemand drauf ansprechen, dann musst du halt noch Medikamente nehmen und die vertragen sich ja bekanntlich nicht mit Alkohol ;-)

LG

Beitrag von binecz 05.12.09 - 15:50 Uhr

Wenn du jetzt krank bist kannst ja sagen dass du es noch nicht verträgst weil du davon grad arg Sodbrennen bekommst.
Oder du hast ne Wette mit jmd. zu laufen :-p

Beitrag von analena78 05.12.09 - 15:50 Uhr

Wie wäre es wenn du sagst dass du Sodbrennen hast weil du was falsches gegessen hast? Damit wärst du bei beiden "Problemen" fein raus...

Beitrag von wespse 05.12.09 - 15:51 Uhr

Ich hab heute Weihnachtsfeier. Und mir auch schon gedanken gemacht.

Ich werd sagen, dass ich Antibiotiker nehme. Warum, geht keinen was an. Und dann darf man ja auch keinen Alk trinken.

Oder schiebst ne Regel vor, die du dir immer, seit Jahren schon, aufgestellt hast: im Dezember bis Heilig Abend keinen Alkohol trinken!!!

Kann ja sein... #schein

Beitrag von inoola 05.12.09 - 15:53 Uhr

sag du musst fahren, und deinen schatz auch noch nachts wo abholen.

Beitrag von cjane36 05.12.09 - 15:53 Uhr

Hallo,

du musst Antibiotika oder andere starke Tabletten nehmen, wg. deiner Krankheit oder Zahnweh, die sich so gar nicht mit Alkohol vertragen.....#fest

Oder du bist Fahrer und musst nach der Feier noch jemanden abholen......#bla

Oder du bestellst dir ein Glas Wein und nippst immer dran, trinkst nebenbei Apfelschorle und hoffst, dass das nicht auffällt....#rofl

Mehr fällt mir leider auch nicht ein, aber trotzdem viel Spass!!

LG
Ingrid

Beitrag von babyboom83 05.12.09 - 15:56 Uhr

also ich werde sagen, mir gehts net so gut, und hbe ne tablette genommen, stecke in der gleichen lage wie du :-) als das mit weihnachtsfeier, und keiner da waeis noch von was

Beitrag von lucie75 05.12.09 - 16:05 Uhr

Hallo,

ich hatte am Donnerstag das selbe Problem. Ich hab mir ein halbes Glas Rotwein eingeschenkt, mit allen angestossen und immer nur daran genippt oder gar nicht getrunken. Als ich ging, war das Glas immer noch drittels voll. Das konnte ich vertreten. Und ich musste niemanden anlügen.
Und das Rauchen habe ich aufgehört, weil ich so erkältet war und eh "3 Tage nicht rauchen konnte vor lauter Husten". Dann hab ich eben probiert es ganz zu lassen. Haben alle geglaubt. ;-)
Viel Spass!
Carola mit Muriel 2.5 und #ei 8+1

Beitrag von miau2 05.12.09 - 16:28 Uhr

Hi,
ich hatte es einfach, da ich eh fast nie was trinke fiel es nicht weiter auf.

Aber für den Fall der Fälle gibt es immer die prima Ausrede von Medikamenten, die sich absolut nicht mit Alkohol vertragen. Z.B. Antibiotika meines Wissens nach, aber auch diverse gängige Erkältungsmittel (Grippostad z.B.), Hustesäfte usw.

Ansonsten - Autofahren müssen ist auch ein guter Grund, nichts zu trinken.

Zu den ausfallenden Zigarettenpausen würde natürlich die mit Hilfe von irgendwelchen Mittelchen wie Grippostad mühsamst unterdrückte Erkältung passen.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von babybunnychen 05.12.09 - 16:55 Uhr

Wenn du Folsäuretabletten nimmst nimm die vor den Augen mit Apfelschorle sag das du die nehmen mußt und nachher noch jemanden abholen.

Beitrag von manja. 05.12.09 - 17:25 Uhr

Das fällt aber auf, die Ausreden kennt jeder.
Wie wäre es, wenn du dem Kellner gut zuredest und bittest, dir immer Traubensaft im Rotweinglas zu bringen? Oder du bestellst Coktails und sagst "virgin" dazu, das kennt eigetlich jeder.
Viel Spaß Manja

Beitrag von melanie2882 05.12.09 - 17:28 Uhr

Huhu,

also ich wäre für die Geschichte mit dem Antibiotiker, denke das ist am glaubwürdigsten.

Jemand der gerne mal einen trinkt, wird sich sicherlich nicht freiwillig als Taxi anbieten, wenn er selber eingeladen ist. Also die Geschichte mit dem Abholen würde ich glaube ich sofort streichen.

Sodbrennen ist auch nicht so toll. Wenn jemand was dagegen dabei hat, hast du das nächste Problem. Kein Sodbrennen mehr, kein Grund mehr nichts zu trinken

Bei der Ausrede du machst das immer so vor Weihnachten oder du hast ne Wette abgeschlossen kann es sein, dass die dich versuchen zu überreden, weil Sie es albern finden.

Und wenn du ganz großes Pech hast und die dich kennen glauben die dir das spätestens nach der zweiten Feier eh nicht mehr. Bei mir haben sich alles sofort seinen Teil gedacht. Glaube ab der 8ten Woche wussten es so gut wie alle. Naja würde dazu sagen: Schlechter Ruf verpflichtet #augen

LG Melanie

Beitrag von antab 05.12.09 - 18:11 Uhr

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten - ich denke ich werde versuchen mit einem "Gemisch" von Ausreden mich irgendwie durchzumogeln und nicht zu konkret darauf eingehen... Durch Euch habe ich ja gute Ideen! :-)

Achja - ich bin keine "Schnapsdrossel" - nicht falsch interpretieren... #rofl

LG und Euch noch einen schönen Abend, Antab