ring-sling ja/nein? @tragemamas

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von emeri 05.12.09 - 15:47 Uhr

hey,

hab da mal eine frage. mein zwerg ist bald 8 monate alt und hat zur zeit eine etwas mühsame phase bezüglich des abendlichen einschlafens. soll heißen: er muss zur zeit in den schlaf getragen werden.

jetzt habe ich mir überlegt, dass ich mir ein ring-sling tuch kaufe als alternative zu meinem langen tragetuch. haltet ihr das für sinnvoll? es wäre schneller "einsatzbereit" und auch später für unterwegs eine alternative zum ohne tuch tragen.

oder soll ich es lassen, denn die phase geht mit sicherheit auch wieder vorbei.

lg emeri

Beitrag von saya82 05.12.09 - 18:15 Uhr

Hallo,
ich würd einen kaufen #pro
Wir haben von Anfang an einen, nur gefällt mir die Farbe nicht mehr...naja
LG :-D

Beitrag von stefanieg.1977 05.12.09 - 18:49 Uhr

Ich kann Dir auch nur dazu raten.

LG Steffi

Beitrag von alexa81 05.12.09 - 23:26 Uhr

Hallo,

auch von mir ein klares JA!:-)

Bald kommt die Zeit, wo ein Sling viel praktischer sein kann, als ein Tuch. Ich hatte z.B. immer einen Sling in der Tasche, als meine Mädels laufen gelernt haben - wenn sie nicht mehr konnten, waren sie schnell im Sling, aber auch ganz schnell wieder draußen, wenn sie etwas Kraft getankt hatten. Ins Tuch wollten sie zu der Zeit gar nicht mehr.

Und auch so finde ich den Sling sehr praktisch - wenn man nur mal kurz bei Edeka reinspringt, im Haushalt, für kurze Wege... Und wenn die Kleinen vorne stören, schiebt man sie einfach unter´m Arm durch auf den Rücken.

Viele Grüße, Alex