Was passiert eigentlich wenn...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von wunder-geschehen 05.12.09 - 15:50 Uhr

...man mehr als 1 #ei hat einsetzen lassen aber sich nur eins einnistet? Bekommt man dann trotzem ne Blutung oder was passiert dann?

LG
wunder-geschehen

Beitrag von sunshiny31 05.12.09 - 16:09 Uhr

Es passiert nichts. Jedenfalls nichts, was man spüren könnte. Ich habe mir 2 #ei transferieren lassen und 1 hat es geschafft, das andere war auf dem Ultraschall zu anfangs auch sichtbar, aber nach ca. 2 Wochen nicht mehr. Ich schätze es resorbiert sich irgendwie.

Grüße
Sun

Beitrag von vivi0278 05.12.09 - 19:28 Uhr

So weit ich weiß, sobald sich die Eizelle, egal wieviel, einnistet, dann werden glaub ich irgendwelche Botenstoffe? freigesetzt von der Eizelle. Diese sagen dem Körper, dass die GS bleiben muss. Ich glaub so war das #kratz
Ich hoffe das war jetzt richtig, aber sowas hab ich mal gelesen.