Gutes oder schlechtes Zeichen? Bewerbung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von celestine84 05.12.09 - 16:00 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich möchte aus diversen Gründen meinen Job wechseln.
Nun habe ich letzte Woche Donnerstag meine Bewerbung weggeschickt und bis heute keine Antwort erhalten :-(
Meint Ihr das ist ein gutes oder ein schlechtes Zeichen?
Habe mich als Krankenschwester in einer Klinik beworben.
Wie sind so Eure Erfahrungen?

Drückt mir bitte die Daumen das es klappt #klee

Danke im voraus und morgen einen schönen Nikolaus #niko
wünscht Cel #blume

Beitrag von babsi1785 05.12.09 - 16:10 Uhr

Hallo

mein Mann hat sich auch bei einem Krankenhaus beworben (bürojob). Ausgeschrieben war die Anfang Oktober und es hieß zum 1.1.2010 . Bewerbungsschluss der 31.10.09 mein Mann hat mitte Oktober die Bewerbung abgeschickt. In der letzten Novemberwoche haben wir dann erst einen Anruf zum Vorstellungsgespräch bekommen. Da meinte ich schon zu Michael das es zum 1.1. gar nicht mehr klappen wird da er ja auch Kündigungsfrist hat.

Und im Vorstellungsgespäch meinte der Klinikleiter dann auch das er nicht damit gerechnet hat das sich alles so hinzieht und die stelle dann halt erst zum 1.2. ist. Beim vorstellungsgespäch hieß es das sie sich bis spätestens 4.12. melden ob er die Stelle hat oder nicht.

Bis heute wissen wir noch nichts. Kein Brief kein Anruf. *bammel*

Der leiter meinte das es in Krankenhäusern meistens alles länger dauert als man denkt.


Also ich denke du musst dich noch was geduldigen. Stand denn da wann Einsendeschluss ist?

Wünsche dir ganz viel Glück!!!!

Beitrag von celestine84 05.12.09 - 16:18 Uhr

Hallo, danke erstmal :-D

Nein das war eine Initativ-Bewerbung.
Hatte vorher da angerufen und nach dem Namen der PDL gefragt. Der Verwaltungsdirektor hat mich gefragt was ich gelernt habe, was ich mache etc. und war mir auf Anhieb sympatisch.
Er sagte das die PDL 2 Wochen Urlaub hat, ich soll die Bewerbung reinschicken, Sie würden für nächstes Jahr suchen. Vielleicht könnte man schon im voraus ein Vorstellungsgespräch führen und er mir das Haus zeigen etc.
Ich Dussel habe dann wegen unentschlossenheit noch 2 Wochen ins Land gehen lassen bevor ich die Bewerbung abgeschickt habe #klatsch
Zumindest weiss ich das die PDL jetzt da ist :-p

Oh mann, ich könnte mich selber #klatsch#klatsch#klatsch

Ich drücke die Daumen das es bei Euch auch klappt #klee

Beitrag von babsi1785 05.12.09 - 16:44 Uhr

*G* ist ja witzig wie bei meinem Mann. Die Anzeige hatte er Anfang Okt. gelesen nach paar Tagen hat er sich dann erst entschlossen eine bewerbung zu schicken und dann war er sich wieder nicht sicher ob schrifitlich oder per Mail ........


als wir dann soooo lange warten mussten auf das Vorstellungsgespräch habe ich meinem Mann auch nur gesagt "Tja hättest nicht so lange fackeln dürfen ..... jetzt warten wir hier die Zeit ab die du hättest dich früher bewerben können" ;-)


Na, das klingt doch alles schon ganz gut bei dir. Sag mal bescheid was raus kam.

Beitrag von myimmortal1977 05.12.09 - 16:53 Uhr

Och, ich habe teilweise mehrere Monate auf Absagen gewartet. Zu Bewerbungsgesprächen wurde ich recht fix eingeladen. Manchmal habe ich auch gar nichts gehört. Was ich persönlich immer noch eine Frechheit finde, wenn man sich auf ausgeschriebene Stellen beworben hat.

Man kann das nicht sagen, ob was positiv oder negativ ist.

Es kommt drauf an, wie lange die Unternehmen den Bewerbungseingang sammeln. Dann dauert es noch ne Zeit lang, bis sie die Auswertungen getroffen haben.

Wie gesagt, wenn man in die engere Auswahl kommt, geht das eigentlich recht zügig. Wenn man lange nichts hört, ist es eher negativ zu bewerten.

LG Janette

Beitrag von schnuffeline-09 05.12.09 - 18:03 Uhr

Hat nicht zu heißen;-), bin auch gerad auf Job suche und manchmal kommt nichts oder man meldet sich sogar noch im Folge Monat der dort eingegangenen Bewerbung bei dir...Lg und Daumen drück#stern

Beitrag von celestine84 05.12.09 - 18:07 Uhr

Danke #blume
Das macht mir wieder etwas Mut!
Ich halte Euch auf dem Laufenden was sich ergeben hat :-D

Liebe Grüße Cel #snowy

Beitrag von ayshe 06.12.09 - 12:40 Uhr

ich finde, es ist gar kein zeichen ;-)

heute ist es durchaus üblich, den eingang NICHt zu bestätigen und es dauert teils auch einige wochen, bis sie alle durchgesehen haben und dann die einladungen verteilen.