Dezembies , nur noch 12 Tage und ich werd nervös ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jolin80 05.12.09 - 16:35 Uhr

Hallo ,

wie geht es euch denn ? Einige hatten ja bereits ET oder stehen kurz davor .

Mein ET ist eigentlich der 27.12.09 , da ich aber bereits 2 KS haben mußte , muß es diesmal wieder einer sein und der wird am 17.12. gemacht .
Hier zu Hause ist alles fertig für die kleine Maus und ich kann es nicht mehr abwarten sie endlich in meinem Arm liegen zu haben .
Zumal es jetzt zum Ende hin nur Schwierigkeiten gibt.

LG und alles Gute

Jolin &Lina

Beitrag von lenaredler 05.12.09 - 16:57 Uhr

Hallo Jolin,

Mein ET ist eigentlich am 18.12 aber ich bekomme auch einen KS, am 11.12. Mein zweites Kind. Das Erste war auch ein KS. Ich hätte es gerne aufm normalen weg probiert, aber das würstchen ist wieder zu groß und ich habe zu viel fruchtwasser. Meine Narbe droht zu reißen und das köpfchen will nicht in das becken rutschen:-(
Ansonsten geht es mir so wie dir. Viele Schwierigkeiten: bauch zu schwer, habe das gefühl es platzt gleich. Habe viel Wasser und bringe 23 kg mehr auf der wage !!!#schwitz
Für das kind ist es sicher besser, wenn es länger drin bleibt, aber ich muss sagen, dass ich schon fast die Stunden zähle...:-D
Ich wünsche Dir/uns einen problemlosen KS.

Beitrag von wenkmans-girl 05.12.09 - 17:33 Uhr

Hallo!

Ich kann dich verstehen. Unser ET ist der 19.12. und so wie es bis jetzt aussieht, werde ich wohl spontan entbinden...

Was mich am meisten belastet, ist die Tatsache das man bei jedem zucken und mucken des Körpers denkt (und hofft) das es los geht.... bei jedem Toilettengang guckt man ob der Schleimpfropf schon abgeht oder ständig bildet man sich Wehen ein... (so kommts mir zumindest vor *g*)

Víelleicht liegt es auch daran, dass wir hoffen dass unser Süßer ein paar Tage eher kommt und nicht an den Feiertagen Geburtstag hat und wir da auch nicht im KH liegen...

LG

Beitrag von tweety111 05.12.09 - 17:42 Uhr

Hey du,

ich hab den selben ET wie du :-)

Und ich hoff auch insgeheim dass die Kleine vorher kommt, denn ich möcht auch zuhause sein an Weihnachten.

Bei mir is aber irgendwie alles so wie immer. Keine Wehen (glaub ich zumindest) .. nix mit Schleimpfropf, alles so wie immer. Außer dass die Kleine fitter ist seit einigen Tagen und ständig in Action.

Und meine Wehwehchen werden immer mehr :-( ... mag so langsam nich mehr.

Lg tweety (39.SSW)

Beitrag von kloos 05.12.09 - 18:33 Uhr

Mein ET ist der 17.12..

Ich musste in der Schwangerschaft 4 Monate liegen und mich schonen......als ich wieder laufen durfte, habe ich erwartet, das es schnell los geht. Nun, mein Mumu ist 3 cm auf, der GMH ist verstrichen und ich habe absolut keine Wehen (trotz viel Bewegung und Homöopathie). Ich vermute sogar, das ich es übertragen werde......er will einfach noch nicht ausziehen.

Unser erstes Kind kam genau auf den Termin, das zweite 7 Wochen zu früh......

Beitrag von yorks 05.12.09 - 19:28 Uhr

Hallo,

ich bekomme auch am 17.12.2009 einen KS. Nur noch 12 Tage, unglaublich.

Hier ist auch alles fertig, es könnte also auch sofort losgehen. ;-)

Wehen sind ja auch da aber so wie es scheint nicht ausreichend und mein Kleiner will sich wohl an den Termin halten. :-p

Jetzt zum Ende hin, wird es wirklich immer anstrengender. Kämpfe abends im Bett nun auch mit starkem Sodbrennen, Ich kann nur auf dem Rücken liegen und irgendwie bin ich total unruhig.

Ich hoffe die 12 Tage vergehen schnell, ich freue mich schon so auf den Kleinen auch wenn ich Angst vorm KS habe.

LG yorks (37. SSW)