bitte bitte nicht schon wieder

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von miri28 05.12.09 - 17:00 Uhr

mädels!!
ich kann nicht mehr!alles fing gestern damit an, ich hatte mal wieder keine verdauung und tierisch schmerzen, dann hab ich lactulose getrunken, und dann hatte ich furchtbare blähnungen so schlimm das mir soory im analbereich alles weh tat.
dann heut morgen immer noch nicht auf der toilette gewesen, schmerzen wurden schlimmer so stiche und ganz schlimme rückenschmerzen, dann hab ich ein clistier genommen, und dann kam auch ein bischen, aber die schmerzen hörten nicht auf, war dann einkaufen und als ich wieder kam und auf die toilette ging, hatte ich helles blut im slip nicht viel aber es war auch ein gewebsstück dabei.
ja dann mit meiner freundin ins kh mann hatte ich nicht erreicht, ja er machte dann einen us, und das herz hat feste geschlagen. er sagte ich kann da bleiben oder zuhause bettruhe halten, meinte aber die ss sei intakt und die blutung könnten von den darmkrämpfen kommenn.
ja und jetzt liege ich hier, aber immer noch blutungen, sone mischung zwischen braun und rot???
ja und die schmerzen habe ich auch noch, vor allem im rücken:(
bitte, geht mein baby schon wieder von mir weg???ich hab so angst, dass kann doch alles nicht war sein...

Beitrag von girl08041983 05.12.09 - 17:18 Uhr

Huhu,

fahr lieber ins KH und bleib da, die haben dich besser unter Kontrolle als Zuhause.

Liegen kannst und musst du so oder so, aber ich hätte lieber einen Arzt um mich rum für den Notfall, als erst dann ins Kh fahren zu müssen.


Lg und viel Glück

Lia

Beitrag von hardcorezicke 05.12.09 - 18:24 Uhr

hey... dein doc hat doch gesagt das dein baby in ordnung ist... und du hast den herzschlag gesehen... also was willst du dann hier?... also husch husch ins andere forum...

wenn dein doc sagt das alles ok ist dann wird es so sein... am sonsten bleib im kh und ruh dich da aus...

mach dir nicht son grossen kopf... das kann auch nach hinten gehen,,,

also ab ins andere forum und geniesse deine ss... auch wenn es schwer ist..

Beitrag von critinchen 05.12.09 - 18:40 Uhr

Hallo!

Mach Dir mal nicht so viele negative Gedanken.... Blutungen in der Schwangeschaft ist nicht selten und trotzdem kommt der Krümel ganz gesund zur Welt.

Ich spreche aus erfahrung... ich habe bei beiden Kids Blutungen gehabt und mußte lange Zeit ruhe halten, aber es hat sich gelohnt.

Wenn du zu unsicher bist, würde ich auch im KH bleiben die dich ein wenig unter kontrolle haben, aber wenn der Doc gesagt hat alles ist gut, dann ist es auch so.

Lass dich mal ganz doll #liebdrueck und Kopf hoch, es wird alles gut!

Lg chris

Beitrag von .stepke. 05.12.09 - 21:13 Uhr

Huhu,

tut mir leid, dass Du Dir solche Sorgen machen musst.
Ich hatte in einigen Schwangerschaften auch öfter Blutungen und das Gefühl, dass das durch meine dollen Verstopfungen (auch mit Schmerzen) noch verstärkt wurde.
In dieser Schwangerschaft habe ich deshalb auch versucht, dieses schon einmal zu verhindern und habe von Anfang an Magnesium genommen.
Vielleicht hilft Dir das auch?
Du musst ein bisschen probieren, welche Dosis Dir reicht, damit die Verdauung gut funktioniert, aber kein richtiger Durchfall draus wird.
Sobald ich das Zeug vergesse, habe ich wieder arge Probleme.
Probiers mal aus und ansonsten versuche, positiv zu denken!!!!! Das Herz schlägt schließlich!!!

Alles Liebe von Stepke

Beitrag von kiki040608 06.12.09 - 22:19 Uhr

Hallo du,
bleib ganz ruhig und geh es ganz entspannt an. Ich hatte 2003 eine FG ohne Blutungen, das Baby ist einfach gestorben, musste dann ausgeschabt werden. 2004 wurde meine Große geboren, Ich hatte bis zur 24. Woche immer wieder Blutungen mit Gewebeabgängen und sie ist völlig gesund...
2006 wurde meine kleine Tochter geboren, ich wußte dass ich schwanger bin und hatte eine Blutung...
2008 wurde mein Sohn geboren auch nach ss
mit Blutung...
Ich hatte zwischen den Kindern keine Blutungen mehr, jetzt nach 18 Monaten hab ich auch wieder ne Blutung und eigentlich hatte ich gehofft ich wäre ss...
Kopf hoch, du schaffst das.
Viele Grüße Kiki#klee