Rouladen - wie lange im Schnellkochtopf?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von gaeltarra 05.12.09 - 17:18 Uhr

Hi,

bei uns gibt es morgen Rouladen (Oberschale). Mache ich zum ersten Mal....

Wie macht ihr das mit dem Anschmoren im Topf bzw. Schnellkochtopf (wie lange) und was noch dazu in den Topf geben für eine leckere Soße?

LG
Gael

Beitrag von selasim 05.12.09 - 18:17 Uhr

Hallo

Habe heute Rouladen gemacht

Ich würze sie , bestreiche sie mit Senf - fülle sie mit Speckscheiben , Gewürzgurke und Zwiebelscheiben

Fett im Topf erhitzen - von allen Seiten scharf anbraten

Gemüse mit anbraten - mit Wein ablöschen ( für Kinder ohne )und mit Rinderbrühe angiessen,das sie bedeckt sind
ich lasse sie im normalen Topf ca 60 - 70 Min garen

Sosse passieren ,abschmecken und eventuell binden

#mampf #koch

LG selasim

Beitrag von gaeltarra 05.12.09 - 18:57 Uhr

Klasse! Danke!

Allerdings habe ich nur Karotten, Zwiebeln und Paprika hier im Haus an Gemüsen... Na, wir werden sehen.

LG
und nochmals ein dickes DANKESCHÖN!!!

Gael

Beitrag von selasim 05.12.09 - 19:02 Uhr

Gerne - gutes Gelingen

lg s.

Beitrag von gaeltarra 06.12.09 - 16:54 Uhr

Hi,

wollte nur Rückmeldung geben: war lecker!!!

Ich habe angebraten, dann die Rouladen in den Schnellkochtopf, die "Anbrat-Pfanne" mit Wasser gefüllt und das dann mit in den Topf, Karotten und Zwiebeln und zwei Soßenwürfel dazu (hatte weiter nichts).

25 Minuten im Schnellkochtopf, mit Mehl die Soße binden, etwas Nachwürzen. Die Kinder wollten allerdins keine Roulade - für die gab es nur Klos mit Soß'....

Die Rouladen waren butterweich.... mache ich wieder mal!

LG
Gael

Beitrag von astroflocke 06.12.09 - 21:01 Uhr

Hallo

ich mache meine Rouladen immer im schneko! Zuerst rouladen salzen und Pfeffern , dann mit Senf bestreichen , zwiebelringe und eine Gurke drauf legen und zusammen rollen !
Dann im Schneko anbraten von allen seiten!

1 Bund suppengrün klein schneiden und mit anbraten, dann mit gemüsebrühe soweit auffüllen das rouladen bedeckt sind , topf schließen und warten bsi topf vollen druck aufgebaut hat , dann platte aus machen und warten bis der Druck weg ist ohne abdampfen ! Dauert ca 30 min inkl anbraten ! Danach Rouladen aus der Soße nehmen , gemüse pürieren und mit ein wenig soßenbinder andicken !

FERTIG

lg