Hello Kitty - die II. *Schmunzel*

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von gaeltarra 05.12.09 - 17:29 Uhr

Hi,

heute waren wir das Kinderzimmer bestellen von unserem Kindergartenkind. Es wird Ahorn sein, rot abgesetzt.

Danach ab in den Baumarkt, Tapeten raussuchen. Wir gehen rein und ich bin noch nicht drin, kreischt Kindergartenkind bereits: "Hello Kitty, Hello Kitty" und rennt los. Alles dreht sich nach uns um.... logisch.

Ich gucke, und gucke... erst als KiGa-Kind stehen bleibt, vor einem Hello Kitty Teppich, sehe ICH den auch. Und daneben Hello Kitty in allen Variationen für die Wand. Mein Mann schaut mich an, ich schaue meinen Mann an, wir machen den hier: #augen. Und damit war das Aussuchen der Tapete sozusagen "gelaufen". (Wir hatten ihr versprochen, dass Sie sich etwas aussuchen darf.)

Es gibt somit eine weiße Struktur-Tapete (Zimmer wäre sonst zu dunkel, rosa passt nicht zu den Möbeln, hähä#pro) und darauf dann... ratet mal! Nein, keine roten Nikoläuse.... nein, nein.... Eine kleine Hilfestellung: es macht "miau".

LG
Gael

Beitrag von knutschka 05.12.09 - 17:48 Uhr

Schön, dass es so problemlos gelaufen ist... Und hoffentlich hält die Freude lange an!

Aber sag mal, findest du es nicht befremdlich, von deinem Kind so unpersönlich/sächlich als KiGaKind zu benennen?

Jedem natürlich das Seine, aber ich finde das merkwürdig...

LG und viel Spaß mit dem neuen Zimmer!
Berna

Beitrag von gaeltarra 05.12.09 - 18:02 Uhr

Hi,

nun ja, ich will keinen Namen nennen! Und Kindergarten-Kind = das Alter betreffend.

Schreibt man "Maus", gibts Threads, warum alle ihre Kinder "Maus" nennen. Schreibt man "Kindergarten-Kind", ist es unpersönlich/sächlich. Schreibt man den Kosenamen "Schnecke", kommt, warum man mit Tieren vergleicht. Schreibt man den tatsächlichen Namen, ist es Preisgabe von persönlichen Angaben.

Echt, mir fällt dazu nichts mehr ein! #klatsch#augen

LG
Gael

Beitrag von knutschka 05.12.09 - 18:19 Uhr

Mensch, irgendwie geraten wir wohl immer mit Nichtigkeiten aneinander, die keiner von uns so meint... (Erinnerst du dich an die Myterieuse...?) ;-)

Wie wäre es schlicht und ergreifend mit "Tochter"?

Aber wie gesagt, kann ja jeder so machen wie er will, aber so wirkte das eben genauso befremdlich wie manche Leute bei mir im Studium, die in Referaten plötzlich anfange uns zu sietzen... Also irgendwie aufgesetzt... Verstehst du?

Aber es bleibt: Viel Spaß mit dem neuen Zimmer! Ich bin gespannt, wann das bei uns ansteht... (Heli ist ja jetzt erst 2 und ich hoffe, dass wir ihr Zimmer noch ein wenig nutzen können - ist eh nur weiß mit ahorn...)

LG Berna

Beitrag von gaeltarra 05.12.09 - 18:54 Uhr

Hi,

haks ab.

Unsere Schnecke hatte noch kein "richtiges" Zimmer. Und wir waren am Überlegen, was wir jetzt machen. Im Endeffekt haben wir beschlossen, ein einigermaßen "neutrales" Zimmer zu nehmen, also eines, das auch dann noch o.k. ist, wenn sie in die Schule kommt. Wichtig war uns, dass es eine Nachkaufgarantie gab (wir haben das Welle "Lenja" genommen, auf diese Serien gibts diese Garantie für 10 Jahre). In zwei Jahren werden wir den dazugehörenden Schreibtisch kaufen. Und wenn sie 12, 14 ist, gibt es dann ein neues Zimmer. Daher auch die rote Farbe, anstatt Rosa oder Pink, da lt. den Infos von erfahrenen Mamas hier, diese Rosa-Pink-Phase nicht ewig geht.

Tja. Somit hoffen wir auch, dass dieses Zimmer lange hält.... Was wir unserer Zweitschnecke kaufen, keine Ahnung. Momentan hat sie das weiße Kinderzimmer noch. Mal sehen, kommt Zeit, kommt Rat.

Allerdings: das mit dem Hello Kitty Zeugs war heute wieder der Knaller... aber sie durfte selbst entscheiden und damit es insgesamt doch mehr "kindlich" aussieht, gibts jetzt diese Katze an den Wänden... So ist das halt.

LG und einen schönen Nikolaus! Wir müssen jetzt noch die Stiefel putzen und vor die Türe stellen.

LG
Gael

Beitrag von knutschka 05.12.09 - 19:03 Uhr

Wir haben auch Welle-Möbel für Heli gekauft. Die sind wirklich super!

Mit der Kitty-Tapete habt ihr doch noch Glück - stell dir vor, sie hätte unbedingt ne quietschbunte Gummibächentapete (oder sonst ein penetrantes Muster) gewollt... Da hättet ihr sicher arge Überzeugungsarbeit leisten müssen...

Hello Kitty ist ja auch nicht nur was für Kleinkinder - ich kenne genug Jugendliche und auch Erwachsene, die noch drauf abfahren...

Ihr werdet sicher Spaß mit dem Zimmer haben!

Heli ist mit ihrem Papa bei meinen Eltern, also müssen wir hier keine Schuhe putzen... ;-)

Ich wünsche euch auch einen schönen 2. Advent!

LG Berna