Ist bei 3 Eizellen sie Chance größer??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dufie 05.12.09 - 17:43 Uhr

Hab da mal eine Frage,mein Mann und ich überlegen nach der 1 negativen ICSI uns bei der 2 3 Eizellen einsetzten zu lassen, bei der 1. waren es nur 2!
Wäre die Chance jetzt größer schwanger zu werden??

oder nur einfach größer Mehrlinge zu kriegen

LG
dufie

Beitrag von inoola 05.12.09 - 17:46 Uhr

hm. hute frage, also wir hatten auch ICSI, und weil ich auch erst 25 bin, hat der arzt sich geweigert 3 einzusetzen, weil das risiko auf drillinge bei 6 % liegt, und drillis wohl echt ganz böse sein sollen gesundheitlich für mama und würmchen.

wir haben die übrigen EZ einfrosten lassen (5, ein 2er paket und ein 3erpaket)

ich drücke euch auf jeden fall die daumen.

lg inoo 12+0 #ei#ei

Beitrag von julia0982 05.12.09 - 17:57 Uhr

uns wurde aufgrund meines Alters auch nur zu 2 im ICSI-Zyklus geraten. Im Kryoversuch werde ich allerdings 3 zurückbekommen, weil da die Chancen sowieso geringer sind!
lg julia

Beitrag von shiningstar 05.12.09 - 18:11 Uhr

Ich habe bei der letzten ICSI, da war ich noch 25, drei Eizellen zurück bekommen und werde das beim nächsten Versuch wieder machen.

Egal, wie viele Eizellen Du zurück bekommst, es erhöht nicht die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden. Entweder es klappt (auch von Deinem Körper aus) oder nicht.
Bei drei Eizellen ist die Wahrscheinlichkeit, dass es Zwillinge werden -wenn Du denn schwanger wirst -bei etwa 20 % und Drillinge bei unter 1 %.

Beitrag von tina279 05.12.09 - 18:55 Uhr

Hallo,

laut IVF-Register (Statistik aller deutschen Behandlungen) erhöht sich die Chance auf eine SS nur minimal, während sich das Drillingsrisiko von ca. 0.5 auf 5% verzehnfacht.
Da Drillinge mit erheblichen Risiken für Kinder und Mutter verbunden sind, will man das vermeiden und in guten Kliniken bekommt man nur 3 zurück, wenn man über 40 ist oder schon mehrere negative IVF hatte.

Keine Sorge, mit 2 Embryonen hast du eine sehr gute Chance!

viel Glück
Tina

Beitrag von lucccy 05.12.09 - 20:51 Uhr

Hallo,

also in unserer Kiwu wurde uns gesagt, dass die Chance auf eine Schwangerschaft mit drei Eizellen nur minimal größer wäre, das Risiko einer Mehrlingsschwangerschaft aber erheblich erhöht.

Gruß Lucccy

Beitrag von ddh 05.12.09 - 21:04 Uhr

Hallo

schau mal hier: http://www.deutsches-ivf-register.de/

Viel Erfolg

Beitrag von shiningstar 05.12.09 - 22:49 Uhr

Von diesen Statistiken halte ich persönlich nichts:
Sie enthalten nur die Anzahl der durchgeführten Versuche insgesamt. Sie enthalten weder die Anzahl der durchgeführten Frau bei einem Paar, noch die Ursache für die IVF/ICSI.
Höre einfach auf Dein Bauchgefühl und dann findet ihr sicherlich die richtige Entscheidung :)