mein sohn schafft es sogar...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jessi273 05.12.09 - 18:01 Uhr

....sich in einer bücherei das ohr abzureißen#klatsch#verliebt

hallo mädels,

mal eben etwas zum schmunzeln, kopf schütteln, wie auch immer;-)
mein freund war heute mit unserem großen, wie jeden samstag in der bibliothek (es gibt da eine riesen kinderabteilung mit jeder menge bilderbücher usw.), bücher weg bringen und neue ausleihen, wie man das so macht eben. und eigentlich ist so eine bibliothek ja ein recht ruhiger ort, wo nix mit toben oder wildereien ist#schein tja, nicht so bei meinem großen (2,5jahre) der hat es dann eben, selbst an so einem ruhigen, ja schon fast meditativen ort wie der bücherei geschafft, vom stuhl zu fallen (kinderstuhl, 30cm hoch) und mit dem ohr am kindertisch davor hängen zu bleiben#zitter#heul das hat ordentlich geblutet und am hals darunter bildete sich ein knubbel#schock also, ab ins kkh zum notdienst. jetzt eben kam die entwarnung: knubbel weg, war wohl nur ein etwas dickerer lymphknoten und das ohr mußte nicht genäht werden, nur mit tape versehen werden.
mein sohn ist echt so ein chaot, ich weiß garnicht wo der schon überall macken hatte#augen;-)
und? wie war euer samstag so?

*lg*

Beitrag von sunflower2008 05.12.09 - 18:03 Uhr

was ist daran jetzt zum schmunzeln?

also deine Nerven möchte ich haben ;-)

zum Glück war es nicht so schlimm :-)

lg
Sunny

Beitrag von jessi273 05.12.09 - 18:12 Uhr

na eben, deswegen ja zum schmunzeln, weil es nicht so schlimm war;-) vielleicht bin ich auch einfach schon zu viel von ihm gewöhnt, dass mich so etwas nicht mehr schockt#schwitz#cool

Beitrag von elcheveri 05.12.09 - 19:25 Uhr

Hi
ich glaub Henry tendiert auch dazu etwas baseliger zu werden........ich bin da aber noch etwas leichter zu schocken da uns soetwas noch nicht so oft passiert ist...
Vorgestern is er nämlich vom Stuhl gefallen und ist mit dem Hinterkopf gegen die Küchenschranktür geknallt #schock da hätte ich etwas mehr coolness gebrauchen können...aber kommt bestimmt noch ;-)
Schönes Wochenend...Eva

Beitrag von jessi273 05.12.09 - 19:54 Uhr

hihi, liegt wohl am namen, meiner ist auch ein henri. das"i" tut dem wilden da scheinbar keinen abbruch;-)
ja, bei "kopf aufknallen" bin ich auch immernoch nervös. aber bei etwas wie offenen wunden, die ja "nur" bluten ist es nicht so schlimm, finde ich#schein

*lg*