IUI bei 3 EZ, oder Absaugen von 1-2 Hilfe!!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lara1marie 05.12.09 - 19:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hat jemand Erfahrung mit IUI? Wird die auch mit 3 EZ durch geführt? Wie sieht das mit dem Absaugen aus?
Ich habe kein Problem mit dem schwanger werden, eher mit dem schwanger bleiben (2x FG in der 5. Woche).
Ich erfahre am Montag ob IUI oder Abbruch, oder Absaugen...

Danke für Eure Antworten.

Liebe Grüße
N.

Beitrag von molly78 05.12.09 - 19:39 Uhr

Hallo,

ich kann Dir da leider keine 100%ige Antwort geben, aber ich glaube, daß man bei 3 Follis eine IUI wagen kann bzw darf. Ich glaube bei noch mehr, sollte man abbrechen.

Bei einer IVF darf man ja auch bis zu 3 Embryonen zurück bekommen.

Ich war auch schon 4 mal schwanger (1ELSS, 3 FG) und habe mir jetzt bei der 3. IVF 3 Embryonen zurück geben lassen und ich hoffe, daß sich zumindest eines eingenistet hat und gesund ist.

Viel Glück,

LG Molly