habe angst...

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von maus28 05.12.09 - 19:35 Uhr

guten Abend,
wir werden bald bauen(Schlüsselfertig) nur, je näher es rückt desto mehr habe ich angst#zitter, in bauherrenschutzbund sind wir schon angemeldet, und werden es in Anspruch nehmen, aber die angst kommt und geht, es soll ein schönes Erlebnis werden aber ich weiß nicht was ich noch tuen soll um pfusch zu vermeiden, jeden tag hingehen, Sachverständiger kommen lassen usw. kann trotz Sachverständiger etwas schiefgehen? bitte muntert mich auf, wie war es bei euch? hattet ihr auch so viel angst wie ich?#schwitz

lg maus#blume

Beitrag von alexa-verena 05.12.09 - 20:26 Uhr

#bla#gaehn#heul ??????

Beitrag von maus28 05.12.09 - 20:34 Uhr

#schock

Beitrag von wemauchimmer 05.12.09 - 20:50 Uhr

Also, maus, Du mußt eins sehen: Es gibt allerhand Foren usw. im Internet, wo Du die haarsträubendsten Geschichten vom Bauen lesen kannst. Und auch im Fernsehen ein beliebtes Thema. Aber: Das sind nur ganz, ganz wenige Bauherren, die so Pech haben, und klar es gibt ein paar schwarze Schafe in der Branche, aber die große Mehrheit arbeitet gewissenhaft und tüchtig, achte auf ein gutes Verhältnis zur Baufirma, zahle pünktlich Deine Raten, versuch nicht, ihnen irgendwo was abzupressen, denn die Gewinnmargen sind sehr sehr schmal und sie werden es dann an anderer Stelle wieder einsparen, wo Du es nicht schnell merkst. Und ja, Du kannst auch ab und zu mal einen sachverständigen Blick drauf werfen lassen, damit die Firma nicht denkt, sie kann machen was sie will. Und überhaupt, hab ein Auge auf den Bau (wenn möglich), geh oft hin, denk mit, stell Fragen...
Es wird schon klappen, die allermeisten Häuser, die in den letzten 50 Jahren gebaut wurden, stehen noch und sind auch keine Schimmelruinen geworden...
LG

Beitrag von fernweh123 05.12.09 - 20:55 Uhr

hallo maus,

wir sind noch nicht ganz so weit.
am donnerstag "bekommen" wir unser grundstück "zugewiesen" (würde zu lange dauern das zu erklären.
jedenfalls haben wir gleich 5 tage später einen termin mit "unserem" bauunternehmer gemacht.
ihr habt euch euren doch sicherlich auch gut ausgesucht. hab vertrauen (nicht zu viel natürlich ;-))
aber es wird schon werden!
wie schon beschrieben werden wir es machen: OOOOFT vorbei gehen. vielleicht hast du bekannte / freunde, die handwerker sind und mal mitgehen um einen geschulten blick drauf zu werfen.
denk ans ergebnis und freu dich auf ein EIGENES heim.

lg andrea

Beitrag von qayw 06.12.09 - 22:27 Uhr

Hallo,

es ist schon ratsam, da regelmäßig vorbei zu schauen.
Ich würde auch ab und an mal einen sachkundigen Menschen (Handwerker oder sowas) dazu mitnehmen.

Mein Vater war damals jeden Tag auf der Baustelle und hat den Handwerkern auf die Finger geguckt, und auch öfter was zu beanstanden gehabt.
Bei dem Haus von 1971, was mein Mann und ich 2007 gekauft haben, hat sich keiner so große Mühe gegeben, und da ist einiges verpfuscht worden. (Das wissen wir auch von den Nachbarn, die das gleiche Haus wie wir haben.)
Ich würde gerade auf Dinge achten, die man später nicht mehr sieht, wie z.B. Rohre unter der Bodenplatte und ähnliches. Wir haben z.B. absolut abenteuerlich verlaufende Regenwasser-Rohre, die ohne Dichtung verlegt wurden, und mußten letztens doch noch einen Teil davon sanieren lassen, was die Vorbebesitzer noch nicht gemacht hatten. #aerger

Wir haben letztendlich darauf verzichtet, zu bauen, weil es uns zu stressig war, da ständig hinzufahren und aufzupassen. Bei gebrauchten Häusern ist meistens schon vieles an Pfusch aufgefallen und beseitigt worden.

LG
Heike

Beitrag von tybbydee 06.12.09 - 22:56 Uhr

Hallo,

wir wohnen seit 6 Monaten in unserem neuen Heim - schlüsselfertig erstellt - und sind echt zufrieden. Natürlich gab es Probleme, aber nichts, über das man nicht reden konnte.

LG, Jule