Was macht ihr während der SS mit den "normalen" Klamotten?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ikeagirl 05.12.09 - 20:01 Uhr

Hallo zusammen!

Ich frage mich grad, wie Ihr das mit den Klamotten von vor der Schwangerschaft löst? Ich würde am liebsten alles, was nicht Umstandsmode ist, aus dem Kleiderschrank verbannen. Tragen kann ich es mind. die nächsten 6 Monate nicht - ist also schon ne lange Zeit!

Ich habe schon einiges in Kartons gepackt, angeschrieben und im Keller gelagert.

Habt Ihr Platz für normale und Umstandsmode? Ich brauch immer Ordnung im Kleiderschrank und mit all den Sachen zusammen krieg ich das nicht hin... #kratz

Schöne Grüße

Beitrag von sweetstarlet 05.12.09 - 20:03 Uhr

ich trag meine normalen sachen weiter, genau wie in der ersten ss, was zu kurz ist verlänger ich mit bauchband, ansonsten , röcke u hosen unterm bauch zu.

hatte noch nie umstandsmode u werd auch keine kaufen.

wieso willste es verbannen? kannst du doch nach der ss wieder anziehen

Beitrag von gartenrose 05.12.09 - 20:05 Uhr

Ein bischen was habe ich einfach in nen leeren Koffer gestopft. Nun reicht der Platz erstmal....sooo viel Umstandsklamotten habe ich auch noch gar nicht und ich denke, es wird auch nicht wesentlich mehr werden.
Bin da wohl zu wählerisch...irgendwie gefällt mir das alles nicht so.

Beitrag von hardcorezicke 05.12.09 - 20:05 Uhr

ich habe mir auch nur umstandshosen gekauft... mit den oberteilen mache ich es mit bauchbändern... klappt ganz gut

Beitrag von deekay2110 05.12.09 - 20:05 Uhr

Huhu,

also bei mir hängt noch alles im Kleiderschrank (der ist wohl auch ziemlich groß) und einiges kann ich auch schwanger anziehen.

Longpullover sind ja grade schwer im Trend!#schein

Im Keller fangen die Sachen noch an zu müffeln, da hätte ich keine Lust drauf...#schwitz

LG DIana+Zoe 13.11.2007+#ei Babyboy JAN 36+3

Beitrag von snoopymausi 05.12.09 - 20:05 Uhr

Ich habe das auch so gemacht, alles in einen Karton und auf den Dachboden verbannt!
Ich brauche auch dringend Ordnung in meinen Kleiderschrank!

Beitrag von suriya 05.12.09 - 20:07 Uhr

also ich hab ganz wenig ss kleidung gekauft.war ja viel im sommer schwanger.ich hab meine klamotten ganz normal im schrank gelassen und kuck sie sehnsüchtig an.
hab schon mal die grösste jeans und mein lieblingskuschelpulli in die kliniktasche gepackt.hab ja gleich bei meiner 2.tochter wieder meine grösste jeans angehabt.wunder#kratz

Beitrag von estrela69 05.12.09 - 20:09 Uhr

Was hast Du Dir denn alles an U-Klamotten gekauft #kratz??? Ich habe gerade mal 3 U-Hosen und trage sonst meinen ganz normalen Kram weiter. Falls Oberteile zu kurz sind, habe ich noch ein Bauchband, was ich drunter ziehen kann, das nimmt alles kaum mehr Platz im Kleiderschrank ein.

Also entweder Du hast zu viele Klamotten, oder Dein Kleiderschrank ist so groß wie ein Schuhkarton:-p!

Chrissi#klee

Beitrag von strawberryfields 05.12.09 - 20:14 Uhr

Habe gerade mal eine U- Hose gekauft, sonst trage ich Leggins. Da ich sowieso etwas stärker bin, hatte ich viele weit geschnittene Oberteile wie Longpullis, Hemden, Tunikas- die hab ich schon vor der Schwangerschaft getragen und werde sie nachher bestimmt auch tragen.

Der Platz in meinen Kästen ist leider auch sehr begrenzt *seufz* Von manchen Dingen kann frau sich einfach nicht trennen!

In der Schwangerschaft hab ich *überleg* so an die 10 Oberteile gekauft. Sicher, das eine oder andere Teil hätt ich mir nicht kaufen müssen, aber zum ersten Mal in meinem Leben bin ich stolz, mein Bauchi herzeigen zu dürfen. Mal sehen, wie das nachher wird.....
Jetzt Aussortieren, nur weil es jetzt nicht passt, fände ich doof- du könntest es später bereuen.
Solange nicht alles beim Öffnen rausfällt.....

Beitrag von danny42006 05.12.09 - 20:14 Uhr

Ich habe 3 Umstandshosen und die Pulover und T-Shirts passen weiter.
Somit hab ich kein Platzproblem und mein Schrank ist trotzdem aufgeräumt.

LG Yvonne

Beitrag von ikeagirl 05.12.09 - 20:18 Uhr

Hm....also ich habe eigentlich einen Riesenschrank mit gesamt 5 m (1,5 m sind davon meine Seite). Einen richtigen Bauch habe ich noch gar nicht, bin mir aber sicher, der wird noch kommen. Ich habe bis jetzt einige SS-Hosen, SS-Jogginghosen für daheim und ein paar Oberteile.

Mich nervt es halt nur, immer die anderen Sachen, die nicht passen (werden), vor zu sehen....

Ich sehe, die meisten haben dieses Problem nicht ;-)

Ich bin jedoch seeehr ordentlich und brauch überall eine gewisse Ordnung bzw. ein System (Kleidung natürlich nach Farben und Typ sortiert).

Mal schauen, wie ich das "Problem" lösen werde! :-p

LG

Beitrag von die.nicole 05.12.09 - 20:39 Uhr

ich zieh meine normalen klamotten auch noch an.

hab mir 2 umstandshosen gekauft für shirts die nicht so lang sind. meine normalen hosen zieh ich auch noch an, spann einen gummi zwischen knopf und knopfloch und zieh ein längeres shirt (so babydoll-mäßig) drüber damit man die offene hose nich sieht ;-) hab mir von ner freundin 2 schwangerschaftsshirts geliehen.

kauf mir wie auch schon die ganze ss durch nur normale klamotten, die schwangerschaftssachen sind mir viel zu teuer und ich kann sie nachher nichmehr tragen, dafür is mir das geld zu schade.

und das was überhaupt nich mehr passt gerade lass ich einfach im schrank, der is groß genug ;-)

lg nicole 28.ssw

Beitrag von sabrinimaus 05.12.09 - 21:06 Uhr

Also ich persönlich besitze fast keine Umstandsmode! Wenn ich meine normalen Klamotten alle weg packen würde, würde in meinem Schrank gähnende Leere herrschen und ich hätte nichts mehr zum anziehen!

Ich ziehe viele Sachen von vor der Schwangerschaft noch an! Einfach mit Bauchband verlängern und schon passts wieder....

Hab ich schon so in der ersten SS getan!

LG Sabrina mit Viktor (*1.2.07) und Püppi (31+0)

Beitrag von qayw 06.12.09 - 13:35 Uhr

Hallo,

bei mir liegen die vier Umstandshosen einfach oben auf den anderen Hosen. Oberteile habe ich mir so gut wie keine gekauft. Ein paar normale Oberteile paßten recht lange, und für die letzten Wochen bin ich größtenteils auf die Oberteile von meinem Mann umgestiegen.
Für wenige Wochen was zu kaufen, sehe ich nicht ein.

Von daher liegen meine normalen Sachen ziemlich genau da, wo sie vorher auch waren. ;-)

LG
Heike (ET + 3)