OGTT Kennt sich jemand aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von niklas1606 05.12.09 - 20:53 Uhr

Hallo Mädels!

War gestern zum Zuckertest :-(

Meine Werte wären grenzwertig...
nüchtern 89
nach 1 Std. 187
nach 2 Std. 141

Hab jetzt mal ein bisschen gegoogelt und da hab ich gesehen dass der Nüchternwert unter 90 liegen muss. Dann wären die Werte doch ok, und nur der 2. zu hoch??

Muss jetzt zum Diabetologen:-[ und das vor Weihnachten...#heul

Darf ich jetzt erstmal irgendwas gar nicht mehr essen? Oder reicht einfach erstmal ein bisschen weniger Schoki? #hicks

Oh man, das haut mich grad ziemlich um...

Lg und Danke!
Steffi und Bauchmaus 25. SSW

Beitrag von diana1101 05.12.09 - 21:00 Uhr

Hi,

Der 1. Wert ist OK
Der 2 und 3. Wert zu hoch.

Der 2 Wert muss/sollte unter 160mg/dl sein
Und der 3. Wert muss/sollte unter 140mg/dl sein.

Wenn 2 von 3 Werten zu hoch sind, hat man Gestationsdiabetes.
Selbst wenn man den 2 Wert mit 180mg/dl als Grenzwert ansehen würde.. wäre er mit 187mg/dl zu hoch.


Was du gar nicht essen solltest...
Jegelichen Süßkram.. angefangen von Keksen bis Schokolade über Kuchen und und und.

Ich konnte z.B. keine Milch, Brötchen, Brot, Toastbrot, Butter, Kakao, jeglichen Süßkram, Fanta, Cola, Sprite, Nutella, bestimmte Käsesorten und Wurstsorten essen..
Und noch einiges mehr.

Du musst es ausprobieren..

MfG Diana

Beitrag von pekka.finn 05.12.09 - 21:00 Uhr

Hallo,

also Ahnung davon hab ich leider nicht. Aber ich war gestern auch zum Zuckertest und meine Werte waren laut FÄ super.
(Ich war sehr froh darüber, grad weil ich auch übergewichtig bin.)

1. Wert 68 (nüchtern)
2. Wert 102 (nach 1h)

Drück dir die Daumen, dass du es mit einer Ernährungsumstellung hinbekommst!

LG marlen und püppilotta (23.ssw)#verliebt

Beitrag von sarah2810 05.12.09 - 21:25 Uhr

Also der erste Wert ist grenzwertig ich meine 89 und bei 90 ist die grenze..die anderen beiden sind zu hoch!!
War bei mir auch so.
Muss jetzt 5mal am Tag messen morgens nüchtern nach den 3 Hauptmahlzeiten und vorm schlafen gehn hoffe bekommen die letzten wochen noch ohne insulin um!!

Naja hat dein Arzt den nix dazu gesagt außer das du zum Diabetologen musst??
Also mir hat man gleich gesagt das ich offensichtilichen Zucker in Getränken oder Schoki....weglassen oder nur noch ganz wenig zu mir nehmen soll.
Naja und Rest erzählt dir dann der Diabetologe!!

Drück Dir die Daumen

LG Sarah

Beitrag von roeschen79 05.12.09 - 21:27 Uhr

Gifft für den Zuckerwert sind alle Produkte mit Kristallzucker (Süßes, Limos,...) und "kurz kettige Kohlenhydrate" (Weißmehl, alles in dem Kristallzucker verwertet wurde)
Vedenkenlos immer essen kannst Du zB Schlangengurke und Tomate (kein Zucker, hoher Wasser anteil, keine Kohlenhydrate)
kannst hier mal schauen:
http://www.diabetes-news.de/info/be/index.html

Alles Gute
Roeschen