Anzeichen für die bevorstehende Geburt?!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von nini00 05.12.09 - 21:35 Uhr

Halloooo Ihr :-)

Ich bin am Hibbeln ,mein ET ist der 28.12 und ich Hoffe sehr das es bald los geht!
Vorgestern beim Fa war unten alles zu, Dummerweise habe ich garnicht gefragt ob meine maus schon tief im becken liegt! #schmoll Fa hat auch nix von gesagt.
Mein bauch ist aber schon gesenkt! ;-) Und beim CTG waren leichte Wehen zu sehen,wie beim letzten mal auch schon.

Ich versuche halt auf mein körper zu hören wegen irgendwelchen anzeichen für die Gebut! #schein
Gestern -Vorgestern hatte ich Übelkeit + sodbrennen obwohl ich das bis jetzt nie gehabt habe in der ss! Und oft halt ein Stechen und Druck auf der Mumu...
Mehr nicht #schwitz

Sorry fürs #bla lange Rede kurzer Sinn :

Was hattet ihr den für Anzeichen bevor es los ging??

Lg,Nini fast 38SSw

Beitrag von bibabutzefrau 05.12.09 - 22:03 Uhr

mensartige Schmerzen,Schleimabgang und nach einem langen spaziergang kamen die Wehen.

Beitrag von loona-78 05.12.09 - 22:24 Uhr

Hi,

der Schleimpropf ging ab, hatte zeichnungsblutungen und 16Std später ist die Fruchtblase geplatzt. War aber zwei Std eher sie geplatzt ist beim Fa und der sagte: Ich seh sie heute nimmer im Kreissaal liegen. Von wegen. ;-)

Drück dir die Daumen das es bald los geht.

Lg,
loona-78

Beitrag von emmy06 05.12.09 - 23:45 Uhr

nix....

weder senkwehen
noch übungswehen
kind lag bis zum geburtsbeginn hoch oben
bauch nicht gesenkt


ich hab geschlafen, wurde gegen 1 uhr nachts wach, ging zur toilette, wollte weiterschlafen. als ich mich aufs bett setzte platzte die fruchtblase und sofort kamen die wehen im 2-3 minutentakt.
um 3.03 uhr, also nur 2 stunden später war unser sohn bereits geboren :-)


hätte man mir das abends zuvor gesagt, ich hätte schallend gelacht ;-)



lg

Beitrag von anyca 06.12.09 - 09:51 Uhr

Keine - 24 h vor der Geburt meiner zweiten Tochter war ich noch bei meiner FÄ und es hieß, alles zu, das dauert noch!

Beitrag von catwoman1976 06.12.09 - 18:07 Uhr

Das kann man nicht pauschal sagen, manche merken gar nix. Bei mir hat meine Hebi und mein FA gesagt, dass es noch eine Weile dauert, 3 Tage später fuhr ich ins KH. Allerdings war bei mir der Kopf noch nicht fest im Becken als die Wehen losgingen und die Fruchtblase platzte.