Fragen wegen ES und so???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuckimausi86 05.12.09 - 21:58 Uhr

Hallo zusammen,

Ich habe seit ca. 2 Jahren einen unregelmäßigen Zyklus und seit ca. ende September scheind sich das entlich langsam wieder zu normalisieren.
Ich habe jetzt laut Rechnung einen 33 Tage Zyklus kann aber durch die Unregelmäßigkeit kürzer oder länger sein.

Aber warum denn jetzt schon Unterleibsziehen,ich hab das gefühl das ich meine Mens bekomme aber es ist nix in sicht.

Hier mal mein ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=463598&user_id=632688

Wie muss denn der Muttermund sein wenn ein ES bevor steht oder einen ES hat?

Nun habe ich ein ziehen/drücken im Unterleib und ich weiß nicht ob es wirklich sein kann das ich am 07.12. nen ES habe?

Vielen Dank,liebe güße Susi

Beitrag von ellenhirth 05.12.09 - 22:03 Uhr

Dein ES scheint Anlauf zu nehmen.
Warte einfach ab.

Der Mumu sollte um ES tief stehen und weich und offen sein und dein ZS sollte flüssig spinnbar und viel sein.

Lg Ellen

Beitrag von schnuckimausi86 05.12.09 - 22:05 Uhr

Erstmal DANKE...

Also mein Mumu soweit wie ich (unerfahrenerweiße im MUMU tasten bin) tief unten zu stehen und auch weich und offen.

Aber Zervixschleim hab ich nicht bzw. nur so bisschen cremig.

Beitrag von ellenhirth 05.12.09 - 22:13 Uhr

Es gibt auch Frauen die haben sehr viel cremigen ZS und nie spinnbaren in der fruchtbaren Zeit.

Also schön Bienchen setzen!

Lg Ellen

Beitrag von schnuckimausi86 05.12.09 - 22:37 Uhr

Ok hab vergessen das Bienchen für heute zu setzten...#schwitz:-p

Ich hoffe ja das es nach 2 Jahren entlich mal klappt mit dem ES und vielleicht auch Schwanger werden.