fürsorge und betreuung vom freund

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von suriya 05.12.09 - 22:19 Uhr

hi mädels

also mein freund betreut mich hier vorzüglich,wirklich.hilft schwere sachen im haushalt,lässt mich nichts schweres tragen,hilft mir aus der wanne,passt auf das ich keine stolperfallen auf dem boden hab.(bodenkissen,oder irgendwas anderes von den kids)hat auch alle ss anzeichen an denen ich leide;-).
aber irgendwie übertreibt er in manchen sachen,will nicht das ich noch auf den w-markt geh nach ulm-naja es ist allerdings ne halbe std.mit dem zug.ich soll auch nicht mehr im auto mitfahren wenns schon dunkel ist,es könnte ja was passieren.aber es ist doch manchmal übertrieben finde ich.er kümmert sich aber ganz ganz lieb um mich unds baby.auch wenn er manche anschaffungen nicht ganz einsehen will#rofl
sind eure süssen auch so?

die watte eingepackte suri

Beitrag von romance 05.12.09 - 22:25 Uhr

Huhu,

ja bis vor paar Wochen kannte ich das auch, nun bin ich schon über 3 Wochen alleine und am Freitag hat es endlich ein Ende. Dann kommt Schatzi wieder und packt mich wieder warm ein.#verliebt

Ich muß sagen, wie oft er mich doch fehlt da es Sachen gibt die schaffe ich nicht mehr. Nur der Gang in den Keller und hoch, da brauche ich schon ein Sauerstoffzelt...noch eine Tour würde ich nicht packen. Somit stehen einige Weihnachtskartons hier, die leer sind aber der Weg ist sooooooooo weit.

Ich zähle die Tage, bis ich endlich ihn wieder in den Armen schliessen kann. Nur mit dem drücken wird es schwer.;-)

LG Netti

Beitrag von suriya 05.12.09 - 22:35 Uhr

sauerstoffzelt...#rofl#rofl#roflkenn ich.ich denk immer ich erklimme den kilimandscharo:-p
hoffentlich wirds bald freitag.
grüssle

Beitrag von romance 05.12.09 - 22:39 Uhr

OH ja, ich zähle schon.

Dort ist schon Sonntag.#verliebt

Beitrag von bibi22 05.12.09 - 22:25 Uhr

Meiner ist leider grade andersrum... Also sei froh drüber, lieber so als so.

Meiner fragt zwar immer wieder mal wies mir geht, aber er hat die devise, schwanger sein ist ja nicht krank sein.

lg bianca (die sowohl kind 2,5j als auch einkauf meist selbst trägt aber das nicht stört, trotzdem würde ich gern mehr betüdelt werden, naja vielleicht wirds noch wenn ich weiter bin :-) )

Beitrag von suriya 05.12.09 - 22:33 Uhr

jaaaaa am anfang von der ss war bei uns auch noch alles normal,von wegen da sieht man ja noch nichts.und genau da war ich ganz vorsichtig damits ja nicht weg geht.
jetzt fühl ich mich eigentlich ganz robust und er,für den ja die ss sichtlich und somit wirklich reel ist,packt mich feste ein.deckt mich in der nacht zu.wenn ich nicht schlafen kann bringt er mich aufs sofa und macht für mich die glotze an-supersüss#verliebt#verliebt.vielleicht will er auch nur seine ruhe#rofl#rofl#rofl
das kommt bei euch vielleicht noch wie bei uns.

Beitrag von hebigabi 05.12.09 - 22:27 Uhr

Ohh- da wird es aber schwieirg wenn es nachts losgeht :-p - weil dann müsstest du ja im dunklen Auto fahren.

LG

Gabi

PS: Einerseits genieß es , es ist meist schneller vorbei als man denkt und in der 2. SS machen die meisten dann fast nichts mehr von dem

Beitrag von suriya 05.12.09 - 22:38 Uhr

glaub mir-bevor der hebamme sein muss macht der sicher ne ausnahme hihi!!!
#rofl