Heute war der Nikolaus bei uns

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pinklady666 05.12.09 - 22:33 Uhr

Hallo ihr Lieben

Wollt euch noch schnell erzählen, wie der Besuch des Nikolaus bei uns war.
Ich dachte ja eigentlich Marie würde Angst haben, aber Pustekuchen.
Der Messdiener, der den Nikolaus dagestellt hatte, hat das so super gemacht, die Kinder einbezogen und ihnen alle Angst genommen.
Marie und ihr Cousin Maurice (5 Jahre) durften sogar seinen Stab halten und waren davon schwer beeindruckt.
Er hat aus dem Leben des heiligen Mannes erzählt, die Kinder gefragt, was sie von ihm wissen und mit uns "Sei gegrüßt lieber Nikolaus" gesungen.
Dann hat er die Kinder noch gefragt, ob auch sie gutes schon getan haben, ließ sich erzählen, welche guten Taten sie schon vollbracht hatten und fragte sogar nach, ob Mama und Papa auch gutes tun. Marie daraufhin "Mama kocht ganz gut". Ich hätte mich schießen können. Maurice hat mit einem Schlag alles vergessen und meinte immer nur "ich weiß nicht mehr". Dafür quasselte Marie ununterbrochen.
Sie wollte dem Nikolaus weis machen, dass sie Maurices Schwester sei, erzählte von ihrem gestrigen Unfall und dem Aufenthalt in der Notaufnahme und frage ganz unverschämt "hast du auch Geschenke für mich dabei?" (die lagen nämlich im Flur, der "Helfer" sollte sie zum Schluss bringen).
Maries anderer Cousin Jan - Luca (Bruder von Maurice, 16 Monate) ließ das alles ziemlich kalt.
Dann bekamen alle drei aus dem goldenen Buch vorgelesen. Viel Gutes stand darin, aber von jedem auch ein, zwei Dinge, wo sie an sich arbeiten müssen. Und endlich bekam jeder auch sein Säckchen. Zum Schluss gabs noch ein tolles Ausmalbild des Bischof Nikolaus, wir beteten ein kleines Gebet und der Nikolaus musste weiter.
Es war ein sehr schöner Abend und wir sind der Meinung, das müssen wir nächstes Jahr auf jeden Fall wiederholen!

Liebe Grüße

Beitrag von emmy06 05.12.09 - 22:38 Uhr

Heute schon?

Beitrag von pinklady666 05.12.09 - 22:43 Uhr

Ja, heute ist doch Nikolaus Abend. Also bei uns kommt er immer am 5.12. Abends. Außer er hat keine Zeit persönlich vorbei zu kommen, dass stellt er in der Nacht vom 5. auf den 6. die Säckchen vor die Türe.

Beitrag von emmy06 05.12.09 - 22:46 Uhr

Bei uns kommt Nikolaus am 6.12. Abends.... Ok, da scheint es regionale Unterschiede zu geben.


Beitrag von txbaby 06.12.09 - 10:47 Uhr

Komisch wie unterschiedlich das doch sein kann - bei uns kommt der Nikolaus grundsätzlich ganz still und heimlich in der Nacht vom 5. zum 6.12., sodass die Mäuse nach dem Aufstehen ihre Stiefel plündern können.

Beitrag von sunflower2008 06.12.09 - 12:54 Uhr

so ist das bei mir auch gewesen...
bei meinem Mann kam er entweder am 6.12 persönlich, oder hat Nachmittags irgendwann geklingelt (oder sonst irgendwie "krach" gemacht) und auf einmal satnd da ein kleines Geschenk...

heute morgen war der Nikolaus schonbei uns...
haben gestern abend die Stiefel rausgestellt :-)

lg
Sunny

Beitrag von sabrinchen22 05.12.09 - 22:57 Uhr

Hi Bianca,

bei uns kommt der Nikolaus auch erst morgen.

LG

Beitrag von pinklady666 05.12.09 - 23:13 Uhr

Dann bekommt Alessio ja zwei Mal geschenke. Geburtstag feiern und Nikolaus zusammen, toll!
Bist du schon am Vorbereiten für morgen?
Was bekommt der Große denn?

Beitrag von sabrinchen22 05.12.09 - 23:15 Uhr

Oh ja, war den ganzen Tag am Vorbereiten und das wo es mir net so doll geht. Oje, er bekommt mal wieder viel zu viel. Aber so ist das, bei der riesigen Verwandschaft. Sind morgen wieder über 20 Leute. Ich find das echt zu viel.