Leukozyten und Protein erhöht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von witchblade83 05.12.09 - 22:35 Uhr

Hallo Mädels!

Ich habe mir heute in der Apotheke diese Teststreifen gekauft, weil ich gestern gemerkt habe, dass ich ganz schöne Flüssigkeitseinlagerungen in den Beinen habe.

Habe gerade einen Teststreifen genutzt und nach der Wartezeit alles abgelesen.

Dabei sind die Leukozyten schon deutlich und die Proteine leicht erhöht gewesen.

Habt ihr eine Ahnung, was das sein kann? Sollte ich direkt Montag zum Arzt oder bis Dienstag warten, weil ich da eh meinen nächsten Termin habe?

Bin nämlich mit einem Lipödem vorbelastet, aber dass meine Knöchel nicht mehr so gut sichtbar waren gestern (und auch heute früh noch), hat mich doch sehr beunruhigt.

Sorgende Grüße,
Chrissy - fast 21. SSW

Beitrag von babybel09 05.12.09 - 22:39 Uhr

protein kann auch mal erhöht sein, wenn man zu wenig rinkt. wenn ddu das allerdings ausschließen kannst, dann geh auf jeden fall zum arzt!
ab der 20.ssw ist mit eiweiß nicht zu spaßen.
leukozyten hab ich auch zurzeit! 2 ++ sogar! nehme jetz 3 tage antibiotika deswegen....

Beitrag von babybel09 05.12.09 - 22:40 Uhr

rinkt= trinkt;-)

Beitrag von witchblade83 05.12.09 - 22:43 Uhr

Also würdest du sagen, ich soll nicht bis Dienstag-Nachmittag warten? (da hätte ich meinen generellen Termin)

Habe bis vor 1 Woche noch Amoxicillin genommen wegen einer Nebenhöhlenentzündung. Das war auch abgesprochen mit dem Gyn.
Können die Leu. deswegen erhöht sein?

Beitrag von babybel09 05.12.09 - 22:48 Uhr

nein!!! durch antibiotika werden die leukos gesenkt!! dadurch nimmt man ja antibiotika!
also warum die dann bei dir immernoch erhöht sind, ist echt ne sache#kratz!?

eiweiß kann durch antibiotika schon eher kommen.

mhmm.. hast du denn beschwerden? also brennt es beim wasser lassen?
wenn NEIN, dann würde ich wohl doch bis dienstag warten! aber nur wenn du keine beschwerden hast!

gehts dir auch sonst irgendwie nicht gut, dann ab ins kk..
dann ist sicher-sicher ..

Beitrag von witchblade83 05.12.09 - 22:53 Uhr

Eine Blasenentzündung ist es nicht, höchstens dass die Nebenhöhlenentzündung noch nicht ganz weg ist (das Gefühl habe ich eher). Ich mache mir nur eher Sorgen um eine Schwangerschaftsvergiftung.

Beschwerden, bis auf die dicken Beine, keine.

Beitrag von babybel09 05.12.09 - 23:02 Uhr

ja, das mit der vergiftung würde man in betracht ziehen können ab der 20.ssw wenn man protein hat. aber da kommt es ja auch drauf an, in welchem ausmaß das bei dir nachgewiesen werden kann. wie gesagt, ich hatte das auch mal, aber da hab ich einfach zu wenig getrunken....


wenn du dir unsicher bist, gehe lieber schon früher in die klinik oder ruf montag beim fa an ob du sofort kommen könntest.