Hilfe! War mein ES so spät?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sonnenblume1604 06.12.09 - 07:24 Uhr

Guten Morgen Mädels,

war wirklich so spät erst mein #ei?

Nach den Schmerzen und Ziehen und nach dem bräunlichen ZS hatte ich meiner Meinung nach um den 21 ZT meinen #ei..aber na ja...

Was meint ihr? http://www.mynfp.de/display/view/105453/

Am Donnerstag hatte ich einen positiven LH-Test..komisch, oder?

Und heute früh bin ich aufgewacht vor lauter "schlecht" sein und mein Rücken tut mir weh...#schmoll

Einen schönen #niko
Viele Grüße

Beitrag von muttiator 06.12.09 - 07:49 Uhr

Leider fehlt die ZS Beobachtung, so kann ich das nur nach der Temp beurteilen.
Du hattest keinen ES, du hast den Wert am ZT 29 falsch geklammert.
Allgemein scheint sich deine Temp etwas höher einzupendeln.

Beitrag von sonnenblume1604 06.12.09 - 07:51 Uhr

Ich weiß ja nicht was du gegen mich hast aber ich glaube du beurteilst die Kurven immer falsch.

Bei meiner einen Kurve hast du nämlich gesagt, dass ich da erst viel später einen ES hatte obwohl da mein FA nämlich alles kontrolliert hat..also irgendwas kann nicht stimmen.

Sei mir nicht böse aber irgendwie nörkelst du ständig...meine Tempi war noch nie höher und das ist ja auch nicht weiter dramatisch...

Beitrag von muttiator 06.12.09 - 07:59 Uhr

Bei welcher Kurve? Ich hab nichts gegen dich!
Es gibt hier so viele Kurven.
Es ist schlecht zu beurteilen wenn du deinen ZS nicht beobachtest.
Was hat dein FA kontrolliert?
Ich nörgle auch nicht das deine Temp zu niedrig ist oder so, deine Temp hat allgemein nur ein höheres Niveau angenommen und das ist ok.
Es kann schon sein das der eine Wert ein kleiner Ausreißer war, das glaub ich aber nicht.
Du hattest eine Kurve mit einem wunderschön auszuwertenden ES.

Beitrag von muttiator 06.12.09 - 08:00 Uhr

Ich glaube das war der Zyklus 2.

Beitrag von sonnenblume1604 06.12.09 - 08:05 Uhr

bin einfach mit meiner Kraft am Ende.
Weiß nicht was mit mir los ist...

Im letzten Zyklus wurde bei mir eine uterus bicornis unicollis festgestellt und seit dem bin ich am verzweifeln...

Warum ist mein Zyklus so durcheinander? hast du vielleicht eine Erklärung?

Was soll ich denn machen? Ich hab Mönchsfpeffer genommen aber der hat alles nur noch länger gemacht.

Seit dem 4.Zyklus ist der Wurm drin der 3. Zyklus war noch so toll und ruhig...

Sorry...bin im Moment nur so traurig.

Beitrag von muttiator 06.12.09 - 08:16 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2383473

Führst du 2 Kurven oder? Eine auf Urbia und eine auf myNFP!?
Dann erklärt sich das ganze von selbst.

Mit uterus bicornis unicollis kenne ich mich nicht aus, du solltest in dem Punkt andere Frauen suchen mit dem selben Schicksal. Evtl. können sie dir dann auch sagen wie es bei ihnen war mit dem Kiwu.

Manchmal dauert es einfach bis der Körper wieder normal läuft. Noch dazu bist du erst 25, da ist es vollkommen Normal einmal keinen ES zu haben.

Schau mal meinen 2. Zyklus nach dem ziehen der Mirena an:
http://www.mynfp.de/display/view/89634/

Kein ES.
Ich hab mir den da auch erst erklammert, aber nachdem ich dann meine anderen ES ausgewertet hatte wusste ich das da kein ES war.