sie lässt mich ihren zahn immer nur ein paar sekunden putzen!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jacqueline-tomek 06.12.09 - 09:39 Uhr

#schmoll

ich komme weder mit bürste noch mit diesem finger noch sonstwas länger als 5-8 sekunden an ihren zahn dran. ich probier es natürlich mehrmals und mach es auch nach jedem essen... aber sie will natürlich nicht.

ich hab alles probiert. laute lieder singen. babysprache - kuckuck - alles.

ist das jetzt schlimm? ich mein ich mach mir sogren das der zahn dann verfault oder so????

wie lange muss ich den putzen um sicher zu gehen dass alles ok sein wird.

versuch immer druck oder du musst jetzt zu vermeiden will es ihr nicht ganz vermiesen. bestimmt bin ich aber schon!

vlg jay

Beitrag von knutschy 06.12.09 - 09:42 Uhr

Hallo,

also bei Fabian isst es genau so, mich lässt er auch nur ein paar wenige Sekunden putzen. Und dann kaut er immer noch etwas rum auf der Zahnbürste, aber das säubert ja auch noch.

Ich denk und hoffe mal das es so Ok ist. Mal sehen was für Antworten noch kommen.

Liebe Grüße

Beitrag von cool.girl 06.12.09 - 10:43 Uhr

Die 3 Min Zähne putzen sind vorgegeben wenn ALLE Zähne da sind, davor reicht es ein paar Sekunden mit dem putzen pro Zahn.
Hatte nämlich mal die gleichen Sorgen & hab deswegen beim ZA nachgefragt.

LG Claudia

Beitrag von jacqueline-tomek 06.12.09 - 11:00 Uhr

dank euch für euer antworten!!!


#herzlich jay

Beitrag von cokriloke 06.12.09 - 17:04 Uhr

Hallo Jay,

nicht panisch werden. Dafür ein Rechenbeispiel: ein Erwachsener soll 3 Minuten, also 180 Sekunden die Zähne putzen. Das sind bei 32 Zähnen genau 5,6 Sekunden für jeden einzelnen Zahn... Na, und da liegst Du doch voll im Schnitt, oder;-)

Wichtig ist, daß die Kinder sich möglichst früh daran gewöhnen.

Liebe Grüße,
Christina