Hat hier jemand erfahrung mit SCHWINDEL??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ninast83 06.12.09 - 09:57 Uhr

Ich bin heute morgen wach geworden und alles drehte sich! Zum Gang auf die Toilette knallte ich immer gegen die Wand! Nache einiger Zeit wurds besser! Jetzt nur wenn ich nach unten schaue! ich glaube es ist nicht kreislaufbedingt, da ich kein Herzklopfen und schwarz werden vor augen habe!!
Kennt das jemand?? Was tun?
LG

Beitrag von julie80 06.12.09 - 11:51 Uhr

Huuhu,


also für mich hört sich das nach einem Lagerungsschwindel an...

Google mal danach...

Ich hab den schon seit 9 Wochen mittlerweile, die Anfangszeit war schlimm, mittlerweile geht es. Autofahren in Kurven, Katastrophe. Im Bett auf eine Seite drehen, ging gar nicht.

Nun hab ich noch ab und an, wenn ich mich von rechts nach links drehe den Schwindel und wenn ich zu schnell nach oben guck.

Geh mal zum HNO Arzt, die können das auch diagnostizieren.

Dann gibt es gute Homöopathische Sachen die helfen.

Mittlerweile ist bei mir aber der Verdacht das es von der HWS kommt, hab am Donnerstag CT Termin...


Alles GUte...

von einer ebenfalls Schwindelgeplagten Julie

Beitrag von samcat 06.12.09 - 12:16 Uhr

Ich hab das manchmal wegen zu schwachem Blutdruck. Nur Schwindel sonst nichts. Langsam aufstehen, erst mal ein bißchen sitzen bleiben. LG