Hilfe, Hündin vielleicht trächtig?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von lillihund 06.12.09 - 10:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hoffe, hier kennt sich jemand aus....

Meine Hündin ist 9 Jahre und gerade in der Stehphase. Die Maus ist auch immer ganz lieb und hört trotzdem aufs Wort.

Nun hatte ich sie eben für zwei Minuten im Vorgarten, relativ beruhigt, weil da gerade ein 2 Meter hoher Bauzaun ohne Schlupfwinkel steht.

Max. 5 Minuten später wollte ich sie wieder reinholen und sehe wie unsere 5-jährige Nachbarin mit ihrem Rüden im Vorgarten steht.

Er und Lilli gerade im Liebestanz, aber er noch nicht drauf. Ich habe im Kopf, dass Hunde sich bei einer erfolgreichen Vereinigung ein längere Zeit mit den Hinterteilen verkeilen. Das war doch sicher in der kurzen Zeit nicht möglich, oder?

Wie große schätzt Ihr die Chancen ein, dass Lilli nun trächtig ist?

Liebe Grüße

Lillihund

Beitrag von germany 06.12.09 - 11:22 Uhr

Morgen,

wenn du sie wirklich nur ganz kurz aus den Augen gelassen hast und er nicht drauf war, wird sie wohl nicht trächtig sein. Normalerweise hängen Rüde und Hündin lange zusammen. Das kann 20min. dauern oder auch 40 oder mehr.

Für Hunde gibt es aber auch die "Spritze danach". Damit wird verhindert falls doch was passiert ist, dass sichd as Ei erfolgreich einnistet. Allerdings kann ich mir nur schwer vorstellen das in der kurzen zeit etwas passiert ist.


lG germany

Beitrag von lillihund 06.12.09 - 11:40 Uhr

Danke für Deine Einschätzung. Dann wird wohl nichts passiert sein. Der Rüde geht ja auch nicht sofort drauf....
Oh man.. Das wäre was geworden... Ich entbinde nämlich im März...

Liebe Grüße

Lillihund

Beitrag von chou99 06.12.09 - 17:57 Uhr

Hallo!

Kann man aus dem Mädel nicht rausbekommen, ob der Rüde deine Hündin besprungen hat?
Und nein, ein "hängen" des Rüdens muß nicht sein. Mein eigener Hund ist aus einer kurzen Bespringung der Hündin entstanden, habe ich selber gesehen.

Grüße
Nicole

Beitrag von lillihund 06.12.09 - 21:26 Uhr

Oh, oh....

Ich versuche es morgen mal. Aber die Kleine ist etwas schwierig auszufragen. Sie hat ein eine blühende Phantasie....

Danke für die Info.

Liebe Grüße

Lillihund