Wann Christbauem aufstellen und dürfen.....

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von san_75 06.12.09 - 10:57 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja zum Teil schon oben. Wann stellt ihr euren Christbaum auf? Erst direkt am Hl. Abend oder schon ein paar Tage vorher? Und dürfen eure Kinder beim Schmücken helfen oder dürfen sie den Baum erst sehen, wenn Bescherung ist?

Als ich noch Kind war hatten meine Eltern die Tradition, daß mein Vater am späten Nachmittag zusammen mit dem "Christkind" den Baum schmückt. Das Wohnzimmer wurde dann auch zugesperrt und wir durften dann eben erst zur Bescherung wieder hinein.

LG und einen schönen #kerze#kerze Advent
Sandra

Beitrag von ichclaudia 06.12.09 - 11:13 Uhr

Hallo,

wir stellen den Baum traditionell am 3. Advent auf und Rouven hilft fleissig schmücken, die Lichter werden jedoch erst ab Heiligabend angemacht. Am Vormittag des 31.12. fliegt der Baum dann raus und wir beginnen mit der Silvesterdeko für die Party am Abend !

LG Claudia

Beitrag von foerstergeist 06.12.09 - 11:20 Uhr

Also wir werden wohl am Montag vor Weihnachten den Baum aufstellen.
An Heiligabend ist mir das zuviel Stress. Außerdem haben wir eine Glastür, also mit Geheimhalten ist da nicht viel und wir werden auch ohne Kind schmücken, da unsere erst vier ist und mir das dann zu viel Hektik ist.

Ich mach es meist beim Fernsehschauen.

Gruß
A

Beitrag von 3wichtel 06.12.09 - 18:13 Uhr

Gerade mit 4 ist das doch das allerschönste Alter zum Helfen!
Die glänzenden Augen, der Stolz, mithelfen zu dürfen, die Kreativität...

Ich möchte meine Kinder (8,6,2) beim Schmücken nicht missen.

Beitrag von 24hmama 06.12.09 - 11:33 Uhr

HI

normalerweise am 23. abends und Daniel darf helfen.

Aber diesesmal möchte ich ihn ein paar Tage früher aufstellen #schwitz , falls ich gerade an Weihnachten nicht zuhause sein sollte ;-)#schwitz


schönen zweiten Advent!!


lg kati mit daniel und bauchbewohner Et-20

Beitrag von katjafloh 06.12.09 - 11:34 Uhr

Wir schmücken schon immer am 23. den Baum. Alle zusammen, also mit Kind und Kegel.

Lg Katja

Beitrag von kleinundrund 06.12.09 - 12:13 Uhr

Hallöchen,

also ich habe am 18.12. Geburtstag und traditionell wird da der Baum aufgestellt und auch geschmückt.

Dieses Jahr gibts aber keinen, weil ich schwanger bin und da machts irgendwie keinen Sinn.....könnte auch sein, dass wir an Weihnachten im KH sind....

Grüßle

Beitrag von 1982jenny 06.12.09 - 13:41 Uhr

Hallo...

ich hatte beim ersten SohnET am 10.01 und wußte das er am 28.12 geholt werden soll... am Baum aufstellen hat mich das nciht gehintert! Und ich hatte noch ein schönes Bild vom BAuch und BAum zusammen ;-) ...

übrigens konnte der kleine dann doch nicht warten und die Fruchtblase ist am 26.12 nachts geplatzt:-D und ich bin am 1.1 nach hause und der Baum stand noch...das war schön....

LG Jenny

Beitrag von sassiszwillinge 06.12.09 - 15:12 Uhr

hallo, da ich am 16.12. geburstag habe wird der baum schon vorher stehen. werde ihn am wochenende vor meinen geburtstag aufstellen und schmücken. dies war schon immer so und wird auch beibehalten.

vlg

Beitrag von urseenixe2009 06.12.09 - 16:24 Uhr

Wir schmücken den Baum am 20. Dez. Das war schon immer so und werden wir auch dieses Jahr machen, die Lichter brennen aber erst am 24. wenn die Beschehrung ist .

Freuuuuuuu bin gespannt auf dieses Jahr werd einen zaun um die Krippe bauen müßen damit unser kleiner ( 1 Jahr alt ) ne ned abräumt.


Gruß Christina die gleich Sterne basteln wird mit Manuel 3,5 jahre.

Beitrag von miriamj1981 06.12.09 - 17:34 Uhr

Wir haben ihn heute aufgestellt:-), sowie auch einige Lichterketten im Haus aufgehangen und alles fertig dekoriert...

So nun kann Weihnachten kommen#huepf.

lg

Beitrag von tagpfauenauge 06.12.09 - 17:47 Uhr

Hi,

der Baum kommt am Heiligen Abend ins Wohnzimmer und wird zusammen mit den Kindern und Weihnachtsliedern geschmückt - aber auf keinen Fall wird die Beleuchtung angestellt - die hohe Ehre des ersten "Baumanstellens" hat der Weihnachtsmann persönlich.

Die Kinder sehen den Baum in voller Pracht und Beleutung in dem Moment, wo die Stube geöffnet wird und alle Kerzen brennen und die Geschenke unter dem Baum liegen. Der Weihnachtsmann war da! #niko


vg
#kerze#kerze

Beitrag von 3wichtel 06.12.09 - 18:11 Uhr

Wir bauen den Baum am 23. auf und schmücken ihn dann mit der ganzen Familie (Vater, Mutter, Kinder 8,6,2).
Die Lichterketten mache ich dran (aber noch nicht an!), die Kinder hängen alles andere auf.

An unseren Baum wird wirklich ALLES gehängt, was in den letzten 8 Jahren an Baumschmuck gebastelt wurde.
Dadurch ist unser Baum immer knallbunt, nicht ästhetisch aber voll mit wunderschönen Erinnerungen.

Angemacht wird der Baum erst zur Bescherung. Mit den Päckchen drunter wirkt das alles noch mal schöner #huepf

Beitrag von cinderella2008 06.12.09 - 18:46 Uhr

Hallo,

wir haben unseren Baum entweder am 24.12. oder am 23.12. aufgestellt und geschmückt. Ab etwa dem 3. Lebensjahr durften die Kinder beim Schmücken helfen. Das waren für mich wunderschöne Erlebnisse, die ich nicht missen möchte.

Wenn der Baum dann fertig war, wurde das Zimmer abgeschlossen und die Kinder durften dann erst zur Bescherung wieder ins Weihnachtszimmer. Die Augen stahlten dann sehr, obwohl sie den Baum vorher schon gesehen hatten ... aber eben nicht beleuchtet.

Als die Kinder dann älter waren und in die Pubertät kamen, habe ich das Weihnachtszimmer dann nicht mehr abgeschlossen. Wir haben dann bis zur Bescherung gemütlich beisammen gesessen, Kaffee getrunken, gespielt oder auch mal einen Weihnachtsfilm geschaut.

In diesem Jahr sind meine beiden Kinder endgültig ausgezogen, so dass ich diesmal den Baum das erste Mal ganz allein schmücken werde. Wird ein seltsames Gefühl sein.

LG, Cinderella

Beitrag von lbeater01 07.12.09 - 08:49 Uhr

Hallo,

bei meiner Mutter wird der Baum an Heiligabend aufgestellt und geschmückt. Mein Stiefvater kocht das essen und meine Mama, mein Bruder und ich schmücken.
Als mein Bruder noch sehr klein war (so um die 3 Jahre) hat meine Mama den Baum alleine geschmückt und ich mit ihm in seinem Zimmer gespielt und geguckt ob wir den Weihnachtsmann draußen entdecken können.

Meine Mama hat dann ein Glöckchen geläutet, wenn wir kommen durften (dann war der Weihnachtsmann da)
Mein Bruder hat immer riesen Augen gemacht, bei dem schönen Baum und den vielen Lichtern.
Ach ja. Das war immer schön. :-D #verliebt

LG
Janina

Beitrag von dani001234 07.12.09 - 09:24 Uhr

wir selber haben keinen (haben keine kinder und lohnt nicht, da wir eh bei den eltern sind), aber ich kenne es von kind an so und jetzt ist es auch noch so, dass mein vater am 24. vormittags den baum aufstellt und schmückt. ca. 1 woche
nach silvester wird er wieder rausgeschmissen.

gruß #niko