Erfahrungen mit Agnus castua AL????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von firenza 06.12.09 - 11:52 Uhr

ich nehme auf Anraten meiner FA seit 5 Monaten Agnus castus al....mein zyklus hat sich zwar von 37Tage auf max.34 verkürzt, habe aber vor Mensbeginn meist ZB und manchmal bilde ich mir ein stärkere Schmerzen mit Menseintritt zu haben, ansonsten alles sowiet schick....war vor kurzen bei einer "besonderen" Hebamme und die hat mir geraten die tabletten abzusetzen. Sie sagte es gibt viele Frauen mit langen Zyklen die Schwanger werden können.....Was meint ihr? Absetzen oder nicht? wie lange kann man die Dinger nehmen???
#danke

Beitrag von sunnyka 06.12.09 - 11:58 Uhr

Ist schwierig zu beantworten, weil die Meinungen auseinandergehen.
Ich habe es auch einige Monate genommen, hat aber gar nix gebracht. Und jetzt abgesetzt und ist besser als vorher.
Es soll ja vor allem bei PMS helfen, aber der Nutzen beim Kinderwunsch ist nicht erwiesen. Es stimuliert nicht unbedingt einen ES.
Ich bin der Meinung absetzen, weil du dir das Geld sparen kannst und die Länge des Zyklus allein nix aussagt, sondern ob ein ES stattfindet und das kann nur der FA beurteilen.