Oh mann Antibiotika in zu kurzen abständen eingenommen! Gefährlich?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von hazel_boo22 06.12.09 - 12:11 Uhr

Hallo

Ich muss im Moment Antibiotika einnehmen. "Isocillin 1,2Mega", 3 Mal am Tag 1 Tablette bestmöglich im 8 std Abstand. So stehts in der Packungsbeilage.

Hatte vergessen das ich sie heute morgen etwas später genommen habe und jetzt wie gewohnt um 12 eine Tablette genommen#klatsch, jetzt liegen nur 4 std zwischen den Einnahmen.
Ist das gefährlich kann mir vielleicht jemand helfen

Lg

Jessica

Beitrag von rosali25 06.12.09 - 12:14 Uhr

Deine Frage kann ich dir nicht beantworten, aber warum machst du dir den Stress, nachts um 4 eine Tablette zu nehmen?
Für mich die beste Zeit ist 7 - 15 - 23 Uhr.

Gruß Lena

Beitrag von hazel_boo22 06.12.09 - 12:18 Uhr

Da ich gleich eine genommen habe nachdem der Zahnarzt sie mir verschrieben hat.

Nehme sie um 5-1-9 da ich unter der Woche sowieso sehr früh aufstehen muss...Und habe heute morgen Verpennt...

Beitrag von chantalele 06.12.09 - 14:38 Uhr

was soll da schon groß passieren, es gibt weder eine Vergiftung wegen einer Tablette, noch explodiert irgendetwas.