Auf dem Bauch schlafen lassen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kess79 06.12.09 - 12:43 Uhr

Hallo ihr lieben,

Ich weiß, dass Babys eigentlich immer auf dem Rücken schlafen sollten und nur auf dem Bauch wenn sie beaufsichtigt werden.

Mein Kleiner schläft allerding viel besser und fester, wenn er auf dem Bauch schläft. Ich habe es die letzten beiden Nächte ausprobiert. Er schläft allerdings auch direkt neben mir im Babybay. Tagsüber, wenn ich dabei bin schläft er auch meistens auf dem Bauch.

Gibt es hier auch Mamis mit Bauchschläfern und wie handhabt ihr das?

Liebe Grüße
Kerstin mit Marie-Theres 19 Mon. + Jakob 6 Wochen

Beitrag von jessi15344 06.12.09 - 12:45 Uhr

hallo und schönen #niko

meine kleine habe ich immer wieder auf den rücken gedreht erst jetzt wo sie sich alleine wieder umdrehen kann lass ich sie auf dem bauch schlafen,zwar ungern aber wenn sie sich immer wieder auf den bauch dreht lass ich sie.

lg jessi

Beitrag von maria1987 06.12.09 - 12:56 Uhr

hallo,

meine kleine (bald 10 momate) schläft NUR auf dem bauch und das von anfang an !!!! sie konnte grnicht anders schlafen.

früher hat man immer gesagt, babys sollen NICHT auf dem rücken schlafen, jetzt heisst es, sie sollen NICHT auf dem bauch schlafen ... naja^^


lg maria

Beitrag von gioia0107 06.12.09 - 13:18 Uhr

Hi!

Also wir sind eine bekennende Bauchschläfer-Familie.
Bei Lukas hat es damals etwas gedauert, bin ich raus hatte, warum er nie schlafen wollte. Kaum ag er auf dem Bauch, waren es locker 12 Stunden pro Nacht.
Bei Lucy ists jetzt genau das Gleiche. Sie liegt auf dem Rücken und quatscht. Aber wenn sie müde wird, dann meckert sie und ich dreh sie um und schon schlummert sie.
Mein Mann und ich schlafen auch auf dem Bauch. Meine Kinderärztin und meine Hebamme sagen immer, ich soll machen, was ich meine, aber sie sind verpflichtet mir zu sagen, dass Kinder auf dem Rücken schlafen sollen. Letzten Endes liegt sowohl die Entscheidung, als auch die Verantwortung bei Dir. Das kann Dir keiner nehmen. Ich machs und steh dazu und meine Kids schlafen gut und tief!

Schönen Nikolaus wünschen
Verena, Lukas 3 und Lucy heute 4 Monate

Beitrag von schwilis1 06.12.09 - 13:30 Uhr

unser zwerg schläft auf dem bauch auch viel viel besser als auf dem rücken. er meckert nachts oft solange bis er auf dem bauch liegt und siehe da ruhe ist es.... zumindest mal länger als ne halbe stunde.
ich hab mega schiss bei der bauchschlaferei... aber ich hab ihn schon beobachtet und er hat es bis jetzt immer geschafft das köpfchen zu drehen wenn er wollte... und wenn er nur bis zur hälfte kam hat er so lange gemeckert bis ich ihm dann doch geholfen hatte. also einfach so bei der hälfte stecken bleiben gesicht in die matratze und langsam ersticken ist bei unserem kleinen nicht. er fängt halt an zu jammern und zu zuncheln wenn er merkt es geht nicht weiter.
die Trageberaterin die bei mir war, meinte auch, sie ist verpflichtet mir u sagen dass er am besten auf dem rücken schlälft... aber...
und genau dieses aber ist es... ich hoffe sehr dass wir als mütter, die nicht alkoholisiert sind oder medis genommen haben es merken wenn mit unseren zwergen was nicht stimmt und aufwachen. zumal meiner direkt neben mir im Bett schläft. (ich hoer zwar den wecker von meinem Freund nicht mehr. aber ein winseln hoer ich sofort)

Beitrag von kess79 06.12.09 - 15:25 Uhr

Danke für eure Antworten.

Dann bin ich ja nicht alleine mit der Thematik.:-)

Ich habe auch noch nie beobachtet, dass Jakob mit dem Gesicht in der Matratze "steckte". Er kann schon recht lange den Kopf prima von der einen auf die andere Seite drehen.

Da unsere Umgebung ansonsten absolut keine weiteren Risikofaktoren für SIDS hat, werde ich ihn zumindest wenn er schlecht schläft auf den Bauch legen.

Euch allen noch einen schönen #niko

Beitrag von smurfine 06.12.09 - 20:08 Uhr

Meine Tochter schläft nur auf dem Bauch. Ansonsten würde bei uns im Haus nämlich niemand schlafen. Wir haben ein Angelcare.
In anderen Ländern wissen die Babys auch nix davon wie schädlich das auf dem Bauch schlafen sein soll. Und in Deutschland ändert sich die Empfehlung ja auch alle paar Jahre, nur weil meine Tochter in einer anti-Bauchschlafphase geboren wurde kann ich sie nicht auf dem Rücken festtackern.

LG;
fina