Hilfe Pilzinfektion :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krislo 06.12.09 - 13:13 Uhr

Ich bin voll sauer, muss seit letzter woche antibiotika nehmen, wegen ner verschleppten bronchitis und hab jetzt ne super pilzinfektion bekommen. hatte zum glück noch Kadefugin da und hab meine hebi angerufen, ob ich es nehmen kann und sie meinte ja. ich hab jetzt aber trotzdem angst, dass das dem baby schadet und will nicht nochmal anrufen, weil sie krank ist! jemand erfahrung??

Beitrag von kati707 06.12.09 - 13:17 Uhr

hallo!

mit kadefungin in der ssw kenn ich mich nicht aus, aber ich kann dir biofanal mit dem wirkstoff nystatin empfehlen, diese geht nicht auf`s kind über. ich hatte letzte woche das selbe problem.

gute besserung und alles gute

kati mit julia und erik an der hand und #baby (23.ssw) inside

Beitrag von krislo 06.12.09 - 13:19 Uhr

danke!
werd morgen früh gleich zum doc u die salbe solange weiternehmen, die hebamme wirds sicher nicht sagen, wenn es schaden würde!

Beitrag von suenneli 06.12.09 - 13:20 Uhr

Hallo krislo

Wenn dir deine Hebi grünes Licht gibt und dir sagt, du kannst Kadefugin anwenden, dann kannst du das Bedenkenlos tun!

Ich hatte in meiner 1.SS ständig Pilzinfektionen...
Kaum war eine überstanden, war die nächst dran:-[. Ich bekam da jeweils Vaginalzäpfchen und eine Creme (Pevaryl) von meinem FA. Meiner Maus hat es nicht geschadet!!

Und wichtig ist, dass du die Pilzinfektion auf alle Fälle behandelst. Sollte der Juckreiz und/ oder der Ausfluss trotz der Creme nicht weggehen, dann solltest du unbedinngt zu deinem FA gehen! Eine unbehandelte Pilzinfektion kann in der SS fatale Folgen haben!

Gute Besserung und eine schöne Kugelzeit
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & Flavia 30.11.08

Beitrag von krislo 06.12.09 - 13:23 Uhr

vielen dank für deine antwort, ich denk auch, die hebi wird schon wissen ob es ok ist. werd morgen früh gleich zum doc. ich weiß dass es gefährlich sein kann, meine schwägerin ist damit ne woche rumgelaufen unbehandelt u schwupps war der muttermund offen u sie bekam ne cerclage u musste 4 monate liegen. na hilfe, dann lieber 2 stunden beim doc warten!!!

lg