Alchemilla Vulgaris Tropfen Urtinktur

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zaubermaus211 06.12.09 - 13:38 Uhr

Hi Mädels, ihr seit super!! Ich hab mal ne dringende Frage..
Ich nehme jetzt seit ca 3 Zyklen Alchemilla Vulgaris Tropfen. Hab ich mir in der Apotheke geholt, weil ich gelesen habe, dass es zur Zyklusregulierung nach absetzen der Pille hilft.
Mein Zyklus hat sich nun eingependelt, er ist zwar ziemlich lang (33Tage) aber regelmäßig u gleich lang.
Jetzt meine Frage:Soll ich die Tropfen auch noch weiterhin nehmen??Die Flasche ist fast leer..
Ich hoffe jemand kann mir helfen
Einen schönen#niko und#liebdrueck für eure Antworten
LG Zubermaus

Beitrag von cloud09 06.12.09 - 13:50 Uhr

Hallo!
Ich habe auch gerage angefangen mit Alchemilla UT.
Also man sollte es so wie ich informiert bin, weiter nehmen, auch die ges. SS durch, wenn man zu FG neigt.
Ich weiß jetzt nicht wie es bei Dir ist.
Weil der Frauenmantel die Gelbkörperproduktion ausgleicht.
Aber die Dosierungsart und Dauer ist immer sehr individuell.
lies mal diese Seite:

http://www.natura-naturans.de/artikel/kinderwunsch.htm

Lieben Gruß
Cloud

Beitrag von zaubermaus211 06.12.09 - 14:00 Uhr

Vielen Dank für den Link, wirklich schlauer bin ich immer noch nit..
Ich war noch nie schwanger.. Naja werd mir wohl nochmal eine Flasche kaufen, schaden kann es ja nit..
Danke für die schnelle Antwort
LG Zaubermaus