blutungen nach natürlichen abgang hcg bei 3500

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von susanne85 06.12.09 - 14:49 Uhr

hallo

ich hatte in der nacht zum mittwoch einen natürlichen abgang mit blutungen. seit dort an habe ich weiterhin mittelstarke blutungen, ich liege und es läuft nicht in die binde, nur auf dem klo färbt sich das klopapier halt rot.. ist das normal? bitte sagt ja, ich habe wirklich angst

Beitrag von oldtimer181083 06.12.09 - 19:09 Uhr

Hallo,

ich hatte vor 2 Jahren 2 Frühaborte ohne AS,aber ich hatte eigentlich immer recht starke Blutungen also bissel stärker wie die Regel aber absolut ohne Schmerzen.
und nein ich denke nicht das die Schwache Blutung normal ist.
Woher weisst du das du ein Abgang hattest?
Mit der schwachen Blutung wird das nicht richtig abgehen...
Ich würde das vom Arzt klären lassen...



Lg Mel

Beitrag von susanne85 06.12.09 - 21:22 Uhr

hallo

nein ich glaube du hast mich falsch verstanedn. die ersten tage war die blutung heftiger... nur seit etwa vorgestern immer noch, so das es teilweise pfützen im klopapier ist. nun ist der 4. tag ist das nicht zu viel?

Beitrag von cloud09 06.12.09 - 21:06 Uhr

Hallo!
In welcher Woche warst Du denn?
Der HCG Wert ist ja noch ziemlich hoch.
Ich würde es auf jeden Fall morgen nochmal abklären lassen. Nicht dass Du evtl. eine ELSS hast.

Ganz liebe Grüße
Cloud+#stern#stern#stern

Beitrag von susanne85 06.12.09 - 21:24 Uhr

sorry,

das war wohl ein missverständnis ich kam mit 3500 rein und war 2 tage danach bei 1300. die fruchthöle wurde gesehen in der gebährmutter, und blutete in der nach vom mittwoch auf donnerstag ab!

nur sind die blutungen immer noch recht heftig auf dem klo, laufen aber nicht im sitzen. ich habe halt angst das der blutverlust zu hoch ist...

Beitrag von cloud09 07.12.09 - 16:07 Uhr

Hallo,
das hatte ich auch bei meinem Abgang.
Im Liegen oder sitzen kam eigentlich nichts, nur wenn ich auf der Toi saß, kam es mir vor wie Literweise.

Aber das Gewebe und die Schleimhaut müssen ja abbluten.

Es hat sich ja einiges dort aufgebaut.

Wünsche Dir alles Gute!

LG
Cloud+#stern#stern#stern